Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Verein Deutscher Besitzertrainer fördert erneut Rennsport

Köln 4. Dezember 2015

Der Verein Deutscher Besitzertrainer will auch im kommenden Jahr den deutschen Galopprennsport wieder im Rahmen seiner Möglichkeiten finanziell unterstützen.

„Auf unserer Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass wir 2016 insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung stellen.“ 1. Vorsitzende Karen Kaczmarek 

Das Geld solle überwiegend in Basisrennen fließen, aber auch die Förderung des reiterlichen Nachwuchses liege dem Verein Deutscher Besitzertrainer am Herzen. Die Mittel dazu kommen aus den Beiträgen der rund 400 Vereinsmitglieder.

In der ablaufenden Saison wurden die Veranstaltungen in Sonsbeck, Verden, Bad Harzburg, Haßloch, Rastede, Zweibrücken und Honzrath bedacht. „Bis zum 31. Dezember 2015 können noch Anfragen schriftlich an uns gerichtet werden. Der Vorstand entscheidet dann Anfang des kommenden Jahres, wer in der Saison 2016 mit einem Zuschuss vom Verein Deutscher Besitzertrainer rechnen kann.“

Die Kontaktadresse lautet: Verein Deutscher Besitzertrainer, Karen Kaczmarek, Untere Hofbreite 19, 38667 Bad Harzburg, E-Mail besitzertrainer@t-online.de. Weitere Informationen zum Verein Deutscher Besitzertrainer finden Sie hier

Champions League

Weitere News

  • Listenrennen aus Köln wird am Tag der Gestüte in Hannover neu angesetzt

    Erfreuliche Nachricht für alle Aktiven!

    Hannover 21.10.2018

    Höchsterfreuliche Nachricht für alle Aktiven: Das am vergangenen Sonntag in Köln wegen eines Fehlstarts annullierte Listenrennen (25.000 Euro, 1.400 m) wird mit unveränderter Ausschreibung am Sonntag, 28. Oktober auf der Galopprennbahn in Hannover neu angesetzt! Zu verdanken ist die Wiederholung der Top-Prüfung einer gemeinsamen Initiative des Kölner Renn-Vereins, des Hannoverschen Rennvereins und der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.

  • Im reifen Alter wird der Lokalmatador zum Langstrecken-Sieger

    Cash the Cheque macht seinem Namen alle Ehre

    Dresden 20.10.2018

    Es war die Entdeckung eines neuen Langstrecken-Talents: Cash the Cheque, immerhin schon siebenjähriger Wallach aus dem Stall von Stefan Richter, war in seiner bisherigen Karriere noch nie auf einer weiteren Distanz als 2.200 Meter angetreten. Doch im Hauptrennen der Veranstaltung in Dresden bewies der 73:10-Außenseiter, dass er auch jede Menge Ausdauer hat.

  • Berlin- und Iffezheim-Sieger Best Solution gewinnt den Caulfield Cup

    Top-Aufwertung der deutschen Champions League-Rennen

    Caulfield/Australien 20.10.2018

    Tolle Aufwertung für die deutschen Top-Rennen am Samstag im Caulfield Cup (Gruppe I, 5 Mio. Australian-Dollar, 3,08 Mio. Euro, 2.400 m): Der im Besitz des Godolphin-Stalles von Scheich Mohammed und von Saeed bin Suroor trainierte Best Solution gewann nach dem Longines – Großer Preis von Berlin und dem Longines – Großer Preis von Baden nun auch dieses Event auf der Rennbahn Caulfield.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm