Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Verein Deutscher Besitzertrainer fördert erneut Rennsport

Köln 4. Dezember 2015

Der Verein Deutscher Besitzertrainer will auch im kommenden Jahr den deutschen Galopprennsport wieder im Rahmen seiner Möglichkeiten finanziell unterstützen.

„Auf unserer Mitgliederversammlung wurde beschlossen, dass wir 2016 insgesamt 6.000 Euro zur Verfügung stellen.“ 1. Vorsitzende Karen Kaczmarek 

Das Geld solle überwiegend in Basisrennen fließen, aber auch die Förderung des reiterlichen Nachwuchses liege dem Verein Deutscher Besitzertrainer am Herzen. Die Mittel dazu kommen aus den Beiträgen der rund 400 Vereinsmitglieder.

In der ablaufenden Saison wurden die Veranstaltungen in Sonsbeck, Verden, Bad Harzburg, Haßloch, Rastede, Zweibrücken und Honzrath bedacht. „Bis zum 31. Dezember 2015 können noch Anfragen schriftlich an uns gerichtet werden. Der Vorstand entscheidet dann Anfang des kommenden Jahres, wer in der Saison 2016 mit einem Zuschuss vom Verein Deutscher Besitzertrainer rechnen kann.“

Die Kontaktadresse lautet: Verein Deutscher Besitzertrainer, Karen Kaczmarek, Untere Hofbreite 19, 38667 Bad Harzburg, E-Mail besitzertrainer@t-online.de. Weitere Informationen zum Verein Deutscher Besitzertrainer finden Sie hier

Champions League

Weitere News

  • Der beste Preis von Europa seit Jahren: Großer Saisonhöhepunkt in der Domstadt

    Der Köln-Kracher in der Champions League

    Köln 22.09.2019

    Chef-Handicapper Harald Siemen hat es auf den Punkt gebracht: „Hier können wir uns wohl auf den interessantesten Preis von Europa seit Jahren freuen.“ Am Sonntag ist es soweit, dann beginnt der spannende Endspurt in der German Racing Champions League in diesem Event: Das drittletzte Rennen der elf Top-Prüfungen in sechs deutschen Turf-Metropolen umfassenden Rennserie 2019 ist der absolute Saisonhöhepunkt auf der Galopprennbahn in Köln: Im 57. Preis von Europa (155.000 Euro, 2.400 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr) wird der vorletzte Gruppe I-Sieger des Jahres gesucht!

  • Die besten deutschen Hindernispferde und ein starker Ausgleich II am PMU-Renntag

    Mannheim: Auch ganz Frankreich schaut zu

    Mannheim 19.09.2019

    Der Radio Regenbogen-Renntag am Sonntag in Mannheim ist ein ganz besonderer: Denn die französische Wettgesellschaft PMU ist mit von der Partie und überträgt die Rennen 1 bis 5 ab 11:25 Uhr nach Frankreich. Insgesamt stehen acht Rennen an.

  • Die Geschichte des Ausnahmepferdes soll verfilmt werden

    „Lomitas“

    München 19.09.2019

    Dreamtool-Produzent Stefan Raiser und der Vorsitzende von Gestüt Fährhof Dr. Andreas Jacobs haben eine Zusammenarbeit vereinbart, um die reichhaltige Geschichte von Lomitas und der Jacobs-Kaffeedynastie zu verfilmen Dreharbeiten sollen voraussichtlich 2021 starten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm