Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Live Streamed

Longines World’s Best Racehorse Ceremony

International 15. Januar 2016

Longines and the International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) will provide a live video stream of the 2015 Longines World’s Best Racehorse and Longines World’s Best Horse Race Ceremony, which will be held on 19 January 2016.

The ceremony is set to take place in London, England at the iconic hotel Claridge’s and will begin at 1:10 GMT/8:10 EST. The live video stream will be available at both www.longines.com and www.ifhaonline.org.

This will mark the third ceremony honouring the Longines World’s Best Racehorse. Japan’s Just A Way was honoured for 2014, while Australia’s Black Caviar and France’s Treve were jointly named as the world’s co-highest rated racehorse for 2013. New to the ceremony is the Longines World’s Best Horse Race, which will be awarded for the first time.

The creation of the Longines World’s Best Horse Race Award was announced in October during the International Conference of the International Federation of Horseracing Authorities. It will recognize the best-rated race of the highest-rated Group 1 international races as established for the year by a panel of international handicappers. The ratings of the top four finishers in each race over the past three years serve as basis for the assessment.

The Longines World’s Best Racehorse Rankings are established by international handicappers according to the performance of the horses in elite races. While the final 2015 rankings will be revealed on the day, American Pharoah has led the rankings for the majority of the year, following his Triple Crown and Breeders’ Cup Classic triumphs, while European Horse of the Year Golden Horn has held the second position.

The connections of the winning horse will be presented with an elegant Longines watch and a replica of the vase of the Longines World’s Best Racehorse. The original vase, on which the names of the winning horses are engraved, can now be seen at the Longines Boutique on Oxford Street in London.


Quelle:  International Federation of Horseracing Authorities (IFHA) 

Weitere News

  • Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung

    Aktuelle Information

    Köln 23.03.2017

    Das Direktorium wird im Anschluss an die Vorstandssitzung am 26.04.2017 zu einer außerordentlichen Mitgliederversammlung einladen. Thema dieser Versammlung wird ein Vorschlag zur Ergänzung und Klarstellung der Rennordnung sein, der gemeinsam diskutiert und verabschiedet werden soll.

  • Fortuna-Renntag mit großer Autoausstellung der Rheinischen Post

    Wöhler-Crack Fair Mountain Favorit im deutschen Grand-Prix-Aufgalopp

    Düsseldorf 23.03.2017

    Mit dem Fortuna-Renntag startet am Sonntag die deutsche Grasbahn-Galoppsaison 2017 auf der Rennbahn auf dem Düsseldorfer Grafenberg (26. März, Beginn 13 Uhr). Spieler des Zweitligisten Fortuna 95 werden bei verschiedenen Aktionen eingebunden und werden traditionell auch zu einer Autogrammstunde bereit stehen. Außerdem findet im Rahmen des Renntags erstmals eine große Autoausstellung statt, die von der Rheinischen Post organisiert wird.

  • Saisonauftakt in Mannheim mit starker Besetzung

    Mannheim 23.03.2017

    Am Sonntag ist es endlich soweit: Im Südwesten finden die ersten Pferderennen 2017 statt. Austragungsort beim VR Bank Rhein-Neckar-Renntag ist die Waldrennbahn in Mannheim- Seckenheim. Der Badische Rennverein stellte ein Programm zusammen, das besser kaum sein kann, und vor allem das Jagdrennen findet eine sensationell starke Besetzung. Der Andrang der Ställe ist riesengroß, kommen doch insgesamt 73 Pferde an den Ablauf. Es werden sieben Rennen ausgetragen. Ab 13 Uhr geht es los. Der erste Start erfolgt um 14.15 Uhr.

  • Super-Rennen um 30 Mio. Dollar – Ross die deutsche Hoffnung

    Dubai lockt die Welt-Stars an

    Dubai 22.03.2017

    Ein einziger Abend, 9 Rennen, 30 Millionen Dollar – der Renntag um den Dubai World Cup an diesem Samstag ist der große Zahltag auf der weltweiten Galopper-Bühne. Denn Preisgelder in dieser Höhe gibt es nur im Land der reichen Scheichs – allein das Vermögen von Sheikh Mohammed, dem Herrscher und Visionär in Dubai sowie größten Pferdebesitzer der Welt, wird auf 12 bis 18 Milliarden Dollar geschätzt. Mit Hilfe von vielen großen Sponsoring-Partnern lockt hier schon seit 1996 ein Tag der schwindelerregenden Verdienstmöglichkeiten für die Besitzer der schnellen Rennpferde, die im Laufe der Jahre immer weiter gesteigert wurden.

  • Besitzertrainer-Cup 2017 startet am Sonntag in Mannheim

    Mannheim 22.03.2017

    Der Start der Grasbahnsaison am kommenden Sonntag, 26. März, ist auch der Auftakt zum Besitzertrainer-Cup 2017. In Mannheim kommt der erste von drei Wertungsrenntagen auf dieser Rennbahn zur Austragung. Drei weitere Renntage für den Besitzertrainer-Cup 2017 finden in Magdeburg statt.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm