Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Ito, Nightflower und Nutan sind im Rennen um den begehrten Publikumspreis

Die Finalisten für den Galopper des Jahres 2015 stehen fest!

Köln 21. Januar 2016

Eine Reihe renommierter Fachjournalisten und Galoppsportfotografen wählten als Vertreter des Publikums die drei Finalisten für die Wahl zum Galopper des Jahres 2015: Ito Nightflower und Nutan kämpfen ab dem 1.2.2016 um die meisten Fanstimmen.

Die beliebte Publikumswahl findet bereits seit 1957 statt und bewegt jährlich tausende Galopprennsport- und Pferdefreunde zur Teilnahme. Auch in diesem Jahr kann wieder für drei hochkarätige Galopp-Stars abgestimmt werden. Und selten war sich die Jury bei der Vorauswahl so einig. Jeweils drei Kandidaten konnte jeder Journalist nominieren. Damit wurden Ito, Nightflower und Nutan in die Top Drei katapultiert.

Abgestimmt werden kann ab dem 1. Februar auf der German Racing-Internetseite unter www.german-racing.com bzw. per Stimmkarte. Diese sind in allen German Tote-Wettannahmestellen erhältlich, liegen dem Wochenrennkalender bei und werden auf den Rennbahnen in Dortmund und Neuss verteilt. Die Prämierung des Galoppers des Jahres 2015 findet am Ostermontag, den 28.3.2016, im Rahmen des Grand Prix Aufgalopps auf der Rennbahn in Köln-Weidenpesch statt.

Veranstalter der Wahl ist German Racing in Kooperation mit der German Tote Service- und Beteiligungs Gesellschaft.
 

Champions League

Weitere News

  • Guignol aus der 3, Iquitos aus der 6

    Günstige Startboxen für deutsches Japan Cup-Duo

    Tokio/Japan 23.11.2017

    Am Sonntag ist Daumendrücken für die deutschen Galoppfans angesagt, denn mit Guignol und Iquitos gibt es gleich zwei hiesige Hoffnungsträger im mit rund 4,9 Millionen Euro dotierten Japan Cup in Tokio, wo es heftig regnete. Der Countdown für dieses Mega-Rennen läuft längst.

  • Starker Rene Piechulek führt Recke-Hoffnung zum Sieg

    Dreijähriger Amun der Final-Held in Dresden

    Dresden 22.11.2017

    Packender Endspurt im letzten Listenrennen der Saison am finalen Grasbahnrenntag am Mittwoch (Buß- und Bettag) in Dresden: Im Großen Preis der Freiberger Bierspezialitäten – Großer Dresdner Herbstpreis (25.000 Euro, 2.200 m) gab es einen Zweikampf, der die Besucher bei angenehmer Witterung begeisterte.

  • Gute Eindrücke aus dem Training in Tokio

    Deutsche Pferde bereit für den Japan Cup

    Tokio/Japan 22.11.2017

    Der Countdown zum Japan Cup läuft auf vollen Touren. Bekanntlich hofft Deutschland am Sonntag auf die beiden Galopp-Cracks Guignol und Iquitos in diesem mit rund 4,9 Millionen Euro dotierten Prestige-Rennen in der Hauptstadt Tokio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm