Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Night Wish siegt in Chantilly

Perfekter Einstand für Neu-Trainerin Sarah Steinberg

Chantilly 17. März 2016

Der von Sarah Steinberg trainierte Night Wish amtierte am Donnerstag zum Überraschungssieger.

Night Wish gewann zu einer unglaublichen Quote von 338:10 ein Altersgewichtsrennen über 1900m in Chantilly. Mit Olivier Peslier siegte er mit einem Kopf Vorteil vor Aimless Lady und Now We Can. Für die Nachfolgerin von Wolfgang Figge war es der perfekte Einstand: Steinberg feierte mit Night Wish den ersten Sieger ihrer jungen Karriere. Für den 6-jährigen Hengst, der im Besitz des Stalles Salzburg steht, war es bereits der vierte Karrieretreffer. 

Der von Jens Hirschberger trainierte Molly le Clou landete im selben Rennen auf dem sechsten Platz. Sven Schleppis Glad Libero wurde Achter.
 

Champions League

Weitere News

  • Italienischer Senkrechtstarter mit Karadsh und Danish King top

    Tolles Hauptstadt-Doppel für Marco Casamento

    Berlin-Hoppegarten 22.08.2017

    Die Rennbahn Berlin-Hoppegarten ist derzeit in aller Munde. Denn nur gut eine Woche nach dem Grand Prix Festival-Meeting gab es am Dienstag gleich die nächste Rennveranstaltung, bevor für die Turffreunde dann am Samstag die Große Woche in Baden-Baden startet.

  • Versteigerung einer von Harald Glööckler bemalten, lebensgroßen Kunstfigur

    Buntes Pferd für den guten Zweck

    Iffezheim 22.08.2017

    Das von Harald Glööckler signierte künstlerische Unikat wird von United Charity für den guten Zweck versteigert. Der Erlös der Versteigerung geht ohne Abzug an die Aktion "RTL - Wir helfen Kindern".

  • Pressemitteilung Baden Racing

    Große Woche: Spitze in allen Bereichen

    Baden-Baden 22.08.2017

    In einer gut besuchten und mit ungewöhnlich vielen Gastrednern bestückten Pressekonferenz hat Baden Racing am Dienstag auf die bevorstehende GROSSE WOCHE aufmerksam gemacht. Sportlich ist das Sommer-Meeting auf der Galopprennbahn Baden-Baden / Iffezheim vom 26. August bis 3. September ohnehin Spitze in Deutschland. An sechs Renntagen werden sechs der sportlich und züchterisch besonders wertvollen Gruppe-Rennen geboten und insgesamt mehr als 1,18 Millionen Euro Preisgeld in 50 Rennen ausgeschüttet. Höhepunkt ist der 145. Longines Grosser Preis von Baden am 3. September, ein Gruppe 1-Rennen und Teil der German Racing Champions League. Hier soll es zum Duell zwischen dem amtierenden Derbysieger Windstoß und dem „Galopper des Jahres“ und Vorjahressieger Iquitos kommen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm