Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Mit Pissarro im Saarbrücker Hauptrennen vorne

Das Top-Finish von Vinzenz Schiergen

Saarbrücken 28. März 2016

Ähnlich wie in Köln war auch der Saisonauftakt auf der Rennbahn in Saarbrücken am Ostermontag von wenig angenehmer Witterung geprägt. Denn ab der Mitte der Veranstaltung regnete es wie aus Kübeln.

Der aufgeweichte Boden war so richtig nach dem Geschmack des von Altmeister Horst Rudolph in Mannheim trainierten Pissarro (100:10), der von einem bemerkenswerten Finish von Vinzenz Schiergen profitierte und sich im Lotto-Preis (Ausgleich III, 1.900 m) noch mehr als sicher gegen Bavarian Beauty und den spät aufkommenden Praetor durchsetzte und nach seinem Sandbahn-Treffer im Februar in Dortmund schon den zweiten Saisontreffer markierte.

Der erwartete Zweikampf entwickelte sich in einer 1.900 Meter-Prüfung, doch stand schon früh fest, dass Regine Weißmeiers Belango (18:10, F. X. Weißmeier) deutlich stärkeren Reserven als From Frost besitzen würde. Bemerkenswert, in welcher Verfassung der Zehnjährige seit Wochen und Monaten agiert.

Ein ungemein zuverlässiger Kandidat ist Stefan Birners Smart Shuffle, der Jahr für jahr immer wieder Top-Leistungen abruft. Wie in einem 1.900 Meter-Ausgleich IV, als der siebenjährige Wallach als 85:10-Chance nach einem tollen Finish von Maxim Pecheur den Riesenaußenseiter Born tob e alive und Cazador abfing.

Ein perfektes Ergebnis für Besitzertrainer Matthias Schwinn gab es in einem 1.900 Meter-Handicap durch Funky Music (46:10, Marie Hannibal), die den Stallgefährten Rock of Run klar hinter sich lassen konnte.

 

Champions League

Weitere News

  • Und Holländer King für Busch-Memorial nachgenannt

    Zwei Engländer nach Krefeld!

    Krefeld 24.04.2019

    Mit englischer Beteiligung wird das Dr. Busch-Memorial (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.700 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Krefeld ausgetragen. Zwei Pferde von der Insel wurden am Mittwoch als Vorstarter angegeben.

  • Duell der beiden Top-Trainer im Henkel-Stutenpreis

    Wöhler gegen Klug in Düsseldorf!

    Düsseldorf 24.04.2019

    Am 26. Mai wird mit den 1.000 Guineas der erste Klassiker für dreijährige Stuten in Düsseldorf ausgetragen. Auch an diesem Samstag wirft dieses große Highlight seine Schatten voraus, denn mit dem Henkel-Stutenpreis (Listenrennen, 25.000 Euro, 1.600 m, 7. Rennen um 17:15 Uhr) steht eines der bedeutendsten Vorbereitungsrennen vor Ort im Blickpunkt.

  • Pour le Coeur für Albert Darboven der Top-Favorit bei der Magdeburg-Premiere 2019

    Der Kaffeekönig will auch in Magdeburg gewinnen

    Magdeburg 24.04.2019

    Auch auf der Rennbahn Magdeburg startet man am Samstag mit einem attraktiven Programm in die neue Rennsaison. Und die Preisgelder, die es für die Aktiven zu verdienen gibt, können sich mehr als sehen lassen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm