Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Marie Brand und die Spur der Angst mit der brillierenden Mariele Millowitsch

Die Kölner Galopprennbahn als Krimi-Schauplatz zur Prime-Time im ZDF

Köln 5. April 2016

Im 17. Film der Krimireihe Marie Brand, Sendetermin: ZDF, 9.4.2016, 20.15 – 21.45 Uhr, brillieren Mariele Millowitsch als Kommissarin Marie Brand und ihr kongenialer Partner Hinnerk Schönemann als Kommissar Jürgen Simmel einmal mehr als eingespieltes Team.

Die Dreharbeiten für diesen kurzweiligen Krimi fanden u.a. auf der Galopprennbahn Köln Weidenpesch im Spätsommer 2015 statt.

Aus dem Presseportal des ZDF:
Die Kommissare Marie Brand und Jürgen Simmel ermitteln im Mordfall des Pferderennstallbetreibers Peter Süssner, der in der Kölner Vorstadt erschossen aufgefunden wurde.

Marie und Simmel vermuten den Mörder in seinem Milieu, zumal der Tote mit illegal agierenden Buchmachern aneinandergeraten war. Eine neue Spur ergibt sich jedoch, als Dr. Engler auf Überwachungsaufnahmen vom Tatort Marek Kahlert wieder erkennt...

Man darf also gespannt sein auf diesen Millowitsch Krimi ebenso wie auf den geleichnamigen Galopper Millowitsch, der im vergangenen Jahr zu den besten Zweijährigen gehörte. Die weitere Route des im Besitz von Dr. Alexandra Renz stehenden Millowitsch startet laut seinem Trainer Markus Klug im Dr. Busch Memorial (24.April) in Krefeld. Anschließend soll der Hengst mit dem populären Namen im Kölner Mehl-Mülhens Rennen (16. Mai) antreten.
 

Champions League

Weitere News

  • Baden Racing bereit für den Saisonauftakt

    Alle Zeichen auf „Grün“ für das Frühjahrsmeeting

    Baden-Baden 21.05.2019

    Das Frühjahrsmeeting vom 30. Mai bis 2. Juni kann kommen: Die Rennbahnprüfungskommission des Galopper-Dachverbands Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen DVR hat das Geläuf der Galopprennbahn Baden-Baden · Iffezheim genau geprüft und für gut befunden. „Wir haben viel Lob für unsere Anstrengungen bekommen“, sagt Geschäftsführerin Jutta Hofmeister vom Rennveranstalter Baden Racing.

  • Keine schweren Verletzungen, Pfingsten voraussichtlich wieder fit

    Alexander Pietsch auf dem Weg der Besserung

    Köln 21.05.2019

    Jockey Alexander Pietsch befindet sich nach seinem Sturz am vergangenen Samstag mit El Faras in Mülheim auf dem Weg der Besserung, wird aber voraussichtlich erst wieder am Pfingstwochenende in den Sattel steigen können.

  • Interview mit Ralph Siegert

    "Welcher Besitzer oder Trainer träumt nicht davon, "sein" Pferd im Derby starten zu sehen?"

    Deutschlandweit 20.05.2019

    Ralph Siegert gewann im Rahmen der Wahl zum Galopper des Jahres 2018 den spektakulären Hauptpreis, die virtuelle Mitbesitzerschaft von „Django Freeman“ bei drei Rennen. Im Interview berichtet er von der Bekanntgabe des Gewinns, den Bavarian Classics und vom Gefühl, einen Starter im Hamburger Derby zu haben.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm