Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Top-Deutsche im ersten französischen Gruppe I-Rennen 2016

Ito und Wild Chief im Prix Ganay?

Saint-Cloud / Frankreich 27. April 2016

Am Sonntag dürfen sich die Turffans in Saint-Cloud auf das erste Gruppe I-Rennen der französischen Flachsaison freuen - mit dem Prix Ganay (300.000 Euro, 2.100 m) steht ein Kräftemessen der Grand Prix-Stars bevor. Und Deutschland ist voraussichtlich mit von der Partie.

Jean-Pierre Carvalho startet möglicherweise mit dem Schlenderhaner Ito in die neue Saison. Der Sieger des Pastorius – Großer Preis von Bayern (Gruppe I) ist natürlich ein hochinteressanter Kandidat. Die endgültige Entscheidung, ob Ito antritt, fällt frühestens am Donnerstag. Man möchte noch die Streichungen abwarten.

Bereits seinen ersten Start in 2016 absolviert hat der von Jens Hirschberger für den Stall Fürstenhof trainierte Wild Chief (nun mit Fabien Lefebvre) als Sechster im Prix d‘ Harcourt (Gruppe II). Beide Deutschen bekommen es mit hochkarätiger Konkurrenz zu tun. Der Dubai Sheema Classic-Sechste Dariyan und der Prix d‘ Harcourt-Gewinner Garlingari zählen zum Aufgebot.
 

Champions League

Weitere News

  • Türkischer Renntag mit viel Beiprogramm

    Premiere am Samstag in München

    München 20.06.2018

    Premiere am Samstag auf der Galopprennbahn in München-Riem: Zum ersten Mal gibt es einen Türkischen Renntag mit einer Mischung aus orientalischem Sommerfest, Folklore und acht Galopprennen ab 13:15 Uhr.

  • Union-Ratings nach oben korrigiert

    Noch 18 Pferde im Derby

    Köln/Hamburg 20.06.2018

    Wie Chef-Handicapper Harald Siemen am Mittwoch erklärte, haben sich für das Rating zum Oppenheim-Union-Rennen noch einige Modifikationen ergeben, was auch Einfluss auf die aktuelle GAG-Reihenfolge der Derby-Kandidaten hat.

  • Magdeburg feiert das 180-jährige Jubiläum

    Wieder ein „Tor“ für Torqueville?

    Magdeburg 20.06.2018

    Seit 180 Jahren finden in Magdeburg bereits Galopprennen statt, und dieses markante Datum wird am Samstag gebührend gefeiert mit dem Jubiläums- und Familien-Renntag der Wohnungswirtschaft. Höhepunkt der sieben Prüfungen ab 14 Uhr ist ein Ausgleich III über 2.050 Meter (5. Rennen um 16:05 Uhr).

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm