Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zuschauerstärkster Renntag zum Saisonauftakt

Der Kult-Termin in Leipzig

Leipzig 28. April 2016

Der 1. Mai ist ein ganz besonderer Feiertag für die Galoppfans in Leipzig. Denn dieser Renntag ist das Kult-Event des Jahres im Scheibenholz. Sensationelle 22.500 Besucher kamen 2015 und sorgten für einen mehr als beachtlichen Wettumsatz.

Auf eine ähnlich tolle Resonanz hoffen die Verantwortlichen auch an diesem Sonntag, dem Start in die Rennsaison auf der sächsischen Bahn. „An diese Bestmarken wollen wir anknüpfen“, heißt es von der Scheibenholz GmbH.

Acht Prüfungen umfasst das Programm. Im Mittelpunkt steht der Ausgleich II über 1.850 Meter (5. Rennen um 16:20 Uhr). Hier dürfte Formtrainer Markus Klug mit der Neu-Röttgenerin Global Love (E. Frank) eine günstige Aufgabe gefunden haben. Aber auch Vorjahressieger Mr Beauregard (M. Cadeddu) und die aufstrebende Miss Sommerroh (I. Poullis) und die frische Siegerin Poolparty (V. Schiergen) können hier weit vorne landen.

In einer 1.850 Meter-Prüfung (3. Rennen um 15:15 Uhr) treffen Ex-Gruppesieger Gereon (V. Schiergen) und Markus Klugs sehr talentierte Stute Rosebay (E. Frank) aufeinander.

Mit einem Fassanstich durch Oberbürgermeister Burkhard Jung und einem 6er-Zug Brauereipferde samt Blaskapelle wird die Galoppsaison 2016 zünftig eröffnet – dank der Unterstützung der Krostitzer Brauerei. Fester Bestandteil für die gesamte Familie: Das von der AOK präsentierte Kinderland auf der Dammtribüne.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Zwei Hengste und eine Stute kämpfen um den beliebten Publikumspreis

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Deutschlandweit 15.02.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport zum Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. German Racing ruft gemeinsam mit dem Medienpartner Sport-Welt zur Wahl auf und wirbt mit einem spektakulären Hauptpreis.

  • Sieben Rennen und Viererwette am Sonntag in Dortmund

    Frühschoppen auf der Rennbahn bei frühlingshaften Temperaturen

    Dortmund 14.02.2019

    Es verspricht ein lohnenswerter Ausflug zu werden – Frühschoppen auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel bei frühlingshaften Temperaturen am kommenden Sonntag (17. Februar). „Es soll leicht bewölkt werden bei bis zu 15 Grad“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Wir hoffen auf guten Besuch bei sieben spannenden Rennen.“

  • Erstmals ein Grupperennen auf der Seidnitz-Rennbahn!

    Tolle Nachricht für alle Dresdner Galoppsportfreunde

    Dresden 14.02.2019

    Tolle Nachricht für alle Dresdner Galoppsportfreunde – erstmals in seiner Geschichte holt der Dresdener Rennverein 1890 e.V. in diesem Jahr ein internationales Grupperennen auf die Galopprennbahn Dresden-Seidnitz. Der Große Preis der Landeshauptstadt Dresden wird am Sonntag, den 16. Juni stattfinden. Das Rennen wurde 2018 noch unter dem Namen Europa Meile Ende April in Düsseldorf ausgetragen, doch dort kann es aus Termingründen in diesem Jahr nicht stattfinden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm