Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Duell der Galopp-Cracks am Sonntag in Baden-Baden

Super-Stute Nightflower vs. Champions League-Spitzenreiter Ito

Baden-Baden 23. Mai 2016

Sie feiern nicht nur sportliche Erfolge, sondern gelten auch als Publikumslieblinge: Ito und Nightflower gehören aktuell zu den größten deutschen Galopper-Stars. Am Sonntag treffen die beiden im Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m, um ca. 16:50 Uhr), einem Wertungslauf der German Racing Champions League, aufeinander.

Ito (Filip Minarik) imponierte beim Champions League-Auftakt im Kölner Gerling-Preis mit einem Start-Ziel-Triumph. Damit katapultierte sich Ito an die Spitzenposition der hiesigen Galopper und auf Rang elf der Weltrangliste.

Ob es der Fünfjährige im nächsten Rennen allerdings wieder so leicht haben wird, ist fraglich. Denn die Super-Stute Nightflower nimmt die Herausforderung an und möchte ihren männlichen Kontrahenten in seine Schranken verweisen. Das Potential hat sie, dies bewies die Vierjährige bereits im vergangenen Jahr als sie unter anderem den Preis von Europa gewann und aufgrund ihrer beeindruckenden Leistungen zum Publikumsliebling avancierte, was ihr den Titel „Galopper des Jahres 2015“ einbrachte.

Das Rennen startet am Sonntag voraussichtlich um 16:50 Uhr. Alle Termine der German Racing Champions League, den aktuellen Punktestand, News und Stories sowie den Livestream am Sonntag finden Sie unter www.german-racing.com/champions-league.

Die German Racing Champions League wird unterstützt von deinSchrank.de, Europas Nr.1 für Maßmöbel im Netz.

 

Champions League

Weitere News

  • Der Abend der Nachwuchshoffnungen

    Talentschmiede Dortmund

    Dortmund 28.01.2020

    Der Montagabend in Dortmund war der Tag der Nachwuchshoffnungen im deutschen Galopprennsport. Denn gleich zwei noch sehr junge Reiter konnten sich auf der Sandbahn für die Zukunft empfehlen.

  • Gamgoom und Degas mit Katar-Option

    Geldregen in der Wüste für deutsche Pferde?

    Doha/Katar 28.01.2020

    Das HH The Emir’s Sword Festival, das größte Rennereignis des Jahres im Februar in Doha/Katar, könnte zwei Pferde anlocken, die einen deutschen Hintergrund haben. Der Krefelder Trainer Mario Hofer nannte den im Besitz von Guido Schmitt stehenden Gamgoom für den Dukhan Sprint (lokale Gr. III, 250.000 Dollar, 1.200 m, Gras), der am 22. Februar stattfindet.

  • Murzabayev und Woodburn top - Ladykiller im Alleingang

    Die Champions gleich auf Siegkurs

    Dortmund 27.01.2020

    Das war die erwartete Demonstration: Der vierjährige Ladykiller hat am Montag auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel sein Galoppiervermögen ausgespielt und dem amtierenden Jockey-Champion Bauyrzhan Murzabayev gleich im ersten Ritt des Jahres den ersten Sieg beschert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm