Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Galopp-Stars im zweiten Lauf der German Racing Champions League

Ito vs. Nightflower in Baden-Baden

Baden-Baden 23. Mai 2016

Der zweite Lauf der German Racing Champions League am Sonntag in Baden-Baden verspricht ein echter Knüller zu werden: Im Großen Preis der Badischen Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) kommt es zum Aufeinandertreffen der beiden besten deutschen Rennpferde – Ito (Filip Minarik), der Gewinner des ersten Champions League-Rennens, dem Kölner Gerling-Preis, trifft auf Nightflower – die Super-Stute avancierte zum „Galopper des Jahres 2015“.

Elf Pferde blieben beim letzten Streichungstermin am Montag im Rennen für das Highlight des Frühjahrs-Meetings. Neben den beiden Stars handelt es sich um: Devastar (Adrie de Vries), Eric, Fair Mountain (Eduardo Pedroza), Guignol, Iquitos, Palang (Marc Lerner), Vif Monsieur (Koen Clijmans), Early Morning (Ian Ferguson) und den Franzosen Sumbal (Zweiter im Prix d‘ Harcourt und Prix d‘ Exbury). 

Champions League

Weitere News

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 22.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Jan Pommer im Interview

    „Gemeinsam können wir das große Potential des Galopprennsports noch besser ausschöpfen“

    Köln 22.01.2019

    Der neue Geschäftsführer PR und Marketing beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist seit einigen Wochen im Amt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

  • Sauren-Crack am Donnerstag im Al Fahidi Fort

    Zweiter Dubai-Auftritt für Degas

    Dubai 22.01.2019

    Zweiter Wüsten-Auftritt für Eckhard Saurens Degas am Donnerstag beim World Cup Carnival in Dubai: Der von Champion Markus Klug trainierte Gruppesieger bestreitet nach seinem zehnten Platz in den Singspiel Stakes am 3. Januar nun sein nächstes Rennen am Persischen Golf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm