Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Champions League: Articus rückt ins Feld

Nightflower mit Dennis Schiergen

Baden-Baden 24. Mai 2016

Zehn Kandidaten sind bei der Vorstarterangabe am Dienstag für das zweite Rennen der neugeschaffenen German Racing Champions League im Aufgebot verblieben. Der Große Preis der Wirtschaft (Gruppe II, 70.000 Euro, 2.200 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Baden-Baden wird zwar eine nationale Angelegenheit, doch es gibt ein echtes Kräftemessen der hiesigen Stars: Ito (Filip Minarik), der Gewinner des ersten Laufs im Kölner Gerling-Preis, trifft auf die Klasse-Stute Nightflower, die anstelle des verletzten Andrasch Starke diesmal von Dennis Schiergen geritten wird.

Und dank einer Nachnennung rückte der von Waldemar Hickst für Dr. Christoph Berglar trainierte Articus noch nachträglich ins Feld, wurde aber noch ohne Reiter angebeben.

Die anderen Kandidaten: Devastar (Adrie de Vries), Eric (Alexander Pietsch), Fair Mountain (Eduardo Pedroza), Iquitos (Norman Richter), Palang (Marc Lerner), Vif Monsieur (Koen Clijmans) und Early Morning (Ian Ferguson).

Im zweiten Grupperennen am Finaltag des Frühjahrs-Meetings - der Silbernen Peitsche (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.200 m) bekommt es Sprint-Star Shining Emerald (Eduardo Pedroza) vermutlich mit zehn Kontrahenten zu tun. Es handelt sich um: Daring Match (Alexander Pietsch), Donnerschlag (Marc Lerner), Flashy Approach (Eugen Frank), Fly First (Andreas Helfenbein), Forgino (Adrie de Vries), Gamgoom (Andreas Suborics), Making Trouble (Filip Minarik), Mikesh/Tschechien (Dennis Schiergen), Prince Orpen/ Tschechien (Jozef Bojko) und Never Compromise (Ian Ferguson).
 

Weitere News

  • Treffen der Sand-Sieger in Dortmund

    Dortmund 09.12.2016

    So langsam neigt sich das Rennjahr 2016 dem Ende entgegen. Am Dienstag steht in Dortmund bereits der drittletzte Renntag der Saison an. Natürlich werden wieder alle acht Prüfungen ab 17 Uhr über die PMU auch nach Frankreich übertragen.

  • RaceBets International Limited mit neuem Gesellschafter

    Köln 07.12.2016

    Am gestrigen Dienstagabend wurden die Kaufverträge unterzeichnet und der Millionen-Deal für den Rennsport damit offiziell.

  • Technische Probleme beim Abspielen der Rennvideos

    Köln 07.12.2016

    Derzeit kommt es aufgrund technischer Probleme zu Schwierigkeiten beim Abspielen der Rennvideos. Insbesondere sind mobile Endgeräte wie iPhone und iPad betroffen. Wir sind um schnelle Behebung bemüht.

  • Deutsche Pferde sind heißbegehrt

    06.12.2016

    Deutsche Pferde sind in den verschiedensten Ländern so richtig begehrt. Das bewahrheitete sich in den vergangenen Tagen gleich mehrfach. So wurde der zweijährige Hengst Skarino Gold, den Jean-Pierre Carvalho für Phoenix Stable trainierte, nach Hong Kong verkauft. Der Gewinner des Gran Criterium (Gruppe II) in Mailand setzt seine Karriere in der Ex-Kronkolonie fort.

  • Leo wie ein Vollprofi

    Neuss 02.12.2016

    Die Galopp-Saison 2016 neigt sich so langsam dem Ende entgegen. Am Freitagabend stand die viertletzte Rennveranstaltung in dieser Saison an. Und auf der Neusser Sandbahn gab es diesmal einige Überraschungen. Doch in einem 1.500 Meter-Rennen war die beste Klasse und der Favorit voraus.

 
 

Newsletter abonnieren

Champions League

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm