Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Vierfach-Triumph in den Oaks d‘ Italia

Mega-Erfolg für die deutschen Stuten

Mailand 29. Mai 2016

Was für ein Ergebnis für Deutschland am Sonntag auf der Galopprennbahn in Mailand: In den Oaks d‘ Italia (Gruppe II, 407.000 Euro, 2.400 m) landeten die vier hierzulande trainierten Stuten auf den ersten vier Plätzen und dominierten damit diese klassische Prüfung auf der ganzen Linie!

Mit gewaltigen Reserven stürmte die von Dr. Andreas Bolte in Lengerich trainierte Nepal (ein 5.500 Euro-BBAG-Auktionsschnäppchen) in den Farben des Stalles Seseke und aus der Zucht von Rennbahn-Fotograf Marc Rühl unter Jockey Michael Cadeddu als Riesenaußenseiterin zu einem leichten Erfolg vor Gambissara (B. Flandrin/L. Hammer-Hansen), Son Macia (D. Porcu/A. Löwe) und A Racing Beauty (A. Hamelin/A. Wöhler). Die Siegquote fiel mit 229:10 sehr lukrativ aus.

Im Gran Premio di Milano wurde der von Waldemar Hickst trainierte Ittlinger Novano (R. Havlin) guter Dritter hinter dem Favoriten Dylan Mouth (L. Dettori) und Circus Couture. Lovato (D. Porcu/P. Schiergen) wurde Fünfter.
Über den vierten Rang nicht hinaus kam der von Jean-Pierre Carvalho trainierte Walzertakt (I. Mendizabal) im Prix Vicomtesse Vigier (Gruppe II, 130.000 Euro, 3.100 m) in Saint-Cloud. Es triumphierte der heiß favorisierte Aga Khan-Hengst Vazirabad (C. Soumillon) vor Fly With Me und Manatee.

Im Prix Corrida (Gruppe II, 130.000 Euro, 2.100 m) konnten sich Bourree (E. Hardouin/A. Löwe) und Arizona (I. Mendizabal/J.-P. Carvalho), die unterwegs führte, bald nicht mehr bemerkbar machen. Fünfte wurde die Ammerländerin Sassella (M. Guyon/A. Fabre). Der Sieg ging an die aus England entsandte Fanshawe-Stute Speedy Boarding (F. Tylicki) vor Siljan’s Saga und die Favoritin Candarliya.


 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm