Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Röttgen-Ass in Chantilly mit Top-Chance

Entschädigung für Degas?

Chantilly 7. Juni 2016

Nur um eine Nase verpasste er einen klassischen Erfolg im Mehl-Mülhens-Rennen in Köln. Am Samstag sollte der von Markus Klug trainierte Röttgener Degas (Adrie de Vries) in Chantilly daher mit allerbesten Chancen unterwegs sein – im Prix Paul de Moussac (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.600 m) darf man auf den ersten Gruppe-Treffer des erstklassigen Dreijährigen hoffen.

„Er bringt sehr gute Formen mit, daher hoffe ich auf ein gutes Abschneiden, das heißt einen der ersten drei Plätze“, erklärt Klug gegenüber German Racing.

In einem internationalen Klassefeld stehen die Gegner aber Schlange. Die auf allerhöchster Ebene gestarteten Moon Trouble und Zelzal sowie der Gruppe II-Dritte Kidmenever sind nur einige der möglichen Konkurrenten (die endgültige Starterangabe ist am Donnerstag).



 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Nachträglicher Auktionsrekord bei 650.000 Euro

    Ancient Spirit nach Australien verkauft

    Bergheim 14.11.2018

    Der diesjährige klassische Sieger Ancient Spirit wurde nach Informationen von GaloppOnline.de nach Australien verkauft. Der Gewinner des Mehl-Mülhens-Rennens in Köln wurde nachträglich zu den Bedingungen der Arqana Arc Sale an BBAG Ireland/Yulong Investments veräußert.

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

  • Top-Sprinter deckt 2019 im Gestüt Helenenhof

    Amarillo kehrt nach Deutschland zurück

    Aukrug 13.11.2018

    Amarillo, in den Farben des Stalles Nizza (von Züchter Jürgen Imm) und unter der Regie von Peter Schiergen einer der Top-Kurzstreckler, kehrt als Deckhengst nach Deutschland zurück. Der dreifache Gruppe III-Sieger wird 2019 im Gestüt Helenenhof seine Dienste versehen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm