Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Röttgen-Ass in Chantilly mit Top-Chance

Entschädigung für Degas?

Chantilly 7. Juni 2016

Nur um eine Nase verpasste er einen klassischen Erfolg im Mehl-Mülhens-Rennen in Köln. Am Samstag sollte der von Markus Klug trainierte Röttgener Degas (Adrie de Vries) in Chantilly daher mit allerbesten Chancen unterwegs sein – im Prix Paul de Moussac (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.600 m) darf man auf den ersten Gruppe-Treffer des erstklassigen Dreijährigen hoffen.

„Er bringt sehr gute Formen mit, daher hoffe ich auf ein gutes Abschneiden, das heißt einen der ersten drei Plätze“, erklärt Klug gegenüber German Racing.

In einem internationalen Klassefeld stehen die Gegner aber Schlange. Die auf allerhöchster Ebene gestarteten Moon Trouble und Zelzal sowie der Gruppe II-Dritte Kidmenever sind nur einige der möglichen Konkurrenten (die endgültige Starterangabe ist am Donnerstag).



 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Zwei Grupperennen am Sonntag: Winterkönigin und Baden-Württemberg-Trophy

    BB-Finale der Extraklasse

    Baden-Baden 16.10.2019

    Finale der Extraklasse am Sonntag in Baden-Baden – beim letzten Renntag der Saison in Iffezheim geht es noch einmal richtig in die Vollen. Denn gleich zwei Grupperennen werden am Schlusstag des Sales & Racing Festivals ausgetragen.

  • 17 Zweijährige kämpfen in Baden-Baden um 200.000 Euro

    Sechs Starter! Grewes Mega-Angriff

    Baden-Baden 16.10.2019

    Noch zwei Tage Spitzensport, dann ist die große Rennsaison 2019 auf der Galopprennbahn in Baden-Baden vorbei. Es lohnt sich also, beim Sales & Racing Festival an diesem Wochenende dabei zu sein. Bereits am Eröffnungstag, der erstmals ein Samstag ist, locken hochkarätige Prüfungen.

  • Donjah im Gran Premio und viele andere Cracks auf Reisen

    Paris und Mailand – die Top-Ziele der Deutschen

    ParisLongchamp/Mailand 16.10.2019

    ParisLongchamp und Mailand – das sind am Sonntag die voraussichtlichen Reiseziele der deutschen Top-Pferde. Denn dort greifen hiesige Pferde in Gruppe-Rennen an, auf die wir uns hier konzentrieren möchten.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm