Login
Trainerservice
Schliessen
Login

VGH-Renntag mit hochkarätigen Stuten

Volltreffer für Arles in Hannover?

Hannover 16. Juni 2016

Die VGH-Versicherung ist einer der treuesten Partner des Hannoverschen Rennvereins. Und an diesem Sonntag präsentiert man auf der Neuen Bult den traditionellen Renntag dieses Unternehmens.

Natürlich lockt mit dem Großen Preis der VGH Versicherungen (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.000 m, 7. Rennen um 17:10 Uhr) ein echtes Top-Rennen. Vierjährige und ältere Ladies geben sich hier die Ehre. Allen voran die von Andreas Wöhler trainierte Arles (M. Cadeddu), die in Baden-Baden lange wie die Siegerin aussah und einen Top-Einstand für ihre neuen Besitzer, den Stall Alexa, gab.

Mitkonkurrentinnen wie Bravo Girl (St. Hellyn), Rose Rized (D. Porcu) oder Salve Estelle (M. Lerner) landeten dort schon hinter ihr. Sehr gefährlich scheint die Röttgenerin Weltmacht (M. Pecheur), die sich zuletzt ein Altersgewichtsrennen sicherte. Aufpassen muss man auch auf die gesteigerte Sacrifice My Soul (F. Da Silva).

Neben drei Dreijährigen-Rennen lockt auch eine Prüfung mit der Viererwette und einer Auszahlung von 10.000 Euro im 6. Rennen um 1.600 m Uhr (Ausgleich IV, 1.600 m). Hier empfehlen wir Ihnen Winola (M. Cadeddu) und Salimera (St. Hellyn).

Das Rahmenprogramm umfasst neben einem Ponyrennen auch das traditionelle Maskottchenrennen. Eines ist sicher: Groß und Klein, Rennsportfachleute und die Freunde der Unterhaltung, werden ganz gewiss einen unterhaltsamen Nachmittag auf der Neuen Bult erleben.


Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Champion Markus Klug hat sechs Trümpfe im Preis der Winterkönigin

    Spektakuläres Finale 2018 in Baden-Baden mit zwei Gruppe-Rennen

    Baden-Baden 18.10.2018

    Ein Finale der Rennsaison 2018 der besten Klasse bietet die Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim am Sonntag mit zwei stark besetzten Gruppe-Rennen am letzten Tag des Sales & Racing Festivals. Natürlich gelten die meisten Blicke der bedeutendsten deutschen Prüfung für zweijährige Stuten: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) winken dem Besitzer der Siegerin stolze 60.000 Euro.

  • Ehefrau von Franz-Günther von Gaertner mit 80 Jahren verstorben

    Trauer um Barbara von Gaertner

    Hamburg 18.10.2018

    Vor zehn Jahren, im November 2008, war mit Franz-Günther von Gaertner der frühere Präsident des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen und des Hamburger Renn-Clubs verstorben. Nun trauert der deutsche Galopprennsport um seine Witwe Barbara von Gaertner, die wie ihr Gatte 80 Jahre alt wurde.

  • Baden-Badener Grupperennen exzellent bestückt

    Super-Felder in den Top-Highlights

    Baden-Baden 17.10.2018

    Dreimal hintereinander gewann Championtrainer Markus Klug bereits das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten, am Sonntag könnte er den vierten Triumph feiern: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m) beim Saisonfinale in Baden-Baden bietet Klug möglicherweise sieben junge Pferdedamen auf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm