Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Wai Key Star die Nummer eins im GAG

Noch 19 Pferde im Derby

Hamburg 27. Juni 2016

19 Pferde sind aktuell noch startberechtigt im IDEE 147. Deutschen Derby. Das höchste Rating besitzt mit 96 Kilo Wai Key Star, gefolgt von Boscaccio (95,5), der die Wettmärkte der Buchmacher ausnahmslos anführt, und El Loco (94,5 Kilo).

Hier die aktuelle GAG-Liste der Derby-Kandidaten nach dem Rating von Chef-Handicapper Harald Siemen. Der letzte Streichungstermin steht am Montag, 4. Juli an. An diesem Tag können auch noch Pferde für das Derby nachgenannt werden und in das maximal 20 Pferde umfassende Feld kommen. 

Nr. Pferd GAG
1 Wai Key Star 96,0
2 Boscaccio 95,5
3 El Loco 94,5
4 Dschingis Secret 94,0
5 Isfahan 94,0
6 Parthenius 94,0
7 Noble House 90,0
8 Berghain 89,5
9 Nimrod 88,0
10 Savoir vivre 88,0
11 Our Last Summer 86,0
12 Landin 85,0
13 Licinius 85,0
14 Bora Rock 81,5
15 Larry 76,0
16 Zanini 75,0
17 Rosenhill 71,0
18 Buzzy 0,0
19 Super Saint 0,0

Champions League

Weitere News

  • Guineas-Zweite setzt ihre Karriere in den USA fort

    Malakeh nach Amerika verkauft

    Köln 18.09.2018

    Wieder wechselt ein deutscher Top-Galopper ins Ausland: Die bisher im Besitz von Darius Racing stehende dreijährige Harbour Watch-Tochter Malakeh, Zweite in den 1.000 Guineas und Dritte in der Meilen Trophy, setzt ihre Karriere in Amerika fort, wie Manager Holger Faust mitteilte.

  • Champions League: Prominente Nachnennungen für den 56. Preis von Europa?

    Wieder ein starker Windstoß in Köln?

    Köln 17.09.2018

    Saison-Höhepunkt auf der Galopprennbahn in Köln 2018 innerhalb der German Racing Champions League: Im 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) kündigt sich ein rein nationales Aufgebot an. Beim finalen Streichungstermin am Montag blieben vier Kandidaten im Aufgebot für dieses Top-Ereignis am Sonntag in der Domstadt.

  • Oriental Eagle Letzter in La Coupe

    Kein Höhenflug in Maisons-Laffitte

    Maisons-Laffitte 17.09.2018

    Oriental Eagle, vor exakt einem Jahr noch im St. leger in Dortmund erfolgreich, war bei seinem Start am Montag in Maisons-Lattitte als Letzter chancenlos. Der von Jens Hirschberger für das Gestüt Auenquelle vorbereitete Hengst galt in La Coupe de Maisons-Laffitte (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.000 m) unter Höchstgewicht mit Jockey Jack Mitchell als 220:10-Außenseiter im Siebenerfeld.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm