Login
Trainerservice
Schliessen
Login

„Galopper des Jahres 2015“ ohne Siegmöglichkeit

Nightflower Vierte in Haydock

Haydock 2. Juli 2016

2015 avancierte sie zum „Galopper des Jahres“ – bei der ältesten Publikumswahl im deutschen Sport hatte die von Peter Schiergen für den Stall Nizza des Freiburger Privatbankiers Jürgen Imm vorbereitete Spitzen-Stute Nightflower diesen begehrten Titel gewonnen.

Am Samstag bestritt die Dylan-Thomas-Tochter ihren zweiten Start in dieser Saison. Unter Frederik Tylicki steuerte der Gast aus Köln die Lancashire Oaks (Gruppe II, 93.000 Pfund, 2.400 m) auf der englischen Rennbahn Haydock an. Ausschließlich Stuten vorbehalten war diese Top-Prüfung. Wegen vier Nichtstartern war das Aufgebot auf sechs Kandidatinnen dezimiert worden. Nightflower galt als eine der Favoritinnen im Rennen.

Nach einem Rennen aus dem erweiterten Vordertreffen sprang am Ende der vierte Platz heraus, doch war sie insgesamt nicht weit geschlagen. Eine Siegchance besaß Nightflower nicht. Der Sieg ging an die Godolphin-Stute Endless Time (J. Doyle) vor Furia Cruzada und Loving Things.


 

Champions League

Weitere News

  • Trainer-Größe Jean-Pierre Carvalho wechselt an die Ruhr

    Von Bergheim nach Mülheim

    Mülheim 13.11.2019

    Gesucht, gefunden und für gut befunden – das ist das Motto für einen Top-Galopp-Trainer Deutschlands: Jean-Pierre Carvalho (48) wird seine Karriere in Mülheim an der Ruhr fortsetzen, wie er gegenüber dem französischen Newsletter Jour de Galop mitteilte.

  • Hochkarätiges Programm beim DVR Forum Galopp am 23.11. in Düsseldorf

    Anmeldungen sind noch möglich!

    Düsseldorf 13.11.2019

    Es wird ein hochkarätiges Event mit vielen spannenden Themenbereichen – das DVR Forum Galopp powered by Sport-Welt am Samstag, 23. November im Teehaus der Galopprennbahn Düsseldorf. Unverändert sind noch wenige Plätze verfügbar – Interessierte können sich weiterhin unter forumgalopp@direktorium.de anmelden.

  • Waldgeists Zucht-Karriere startet im Ballylinch Stud

    Deutscher Arc-Sieger wird Deckhengst in Irland

    13.11.2019

    Er hat Deutschland einen historischen Erfolg im bedeutendsten Rennen der Welt beschert, nun steht seine weitere Zukunft fest: Waldgeist, für die Gestüte Ammerland und Newsells Park im Prix de l‘ Arc de Triomphe in Paris Longchamp erfolgreich, hat bekanntlich seine Rennlaufbahn beendet und wird Deckhengst im Ballylinch Stud in Kilkenny/Irland.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm