Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Alle 19 Pferde starten im IDEE 147. Deutschen Derby

Australier kaufen sich bei Larry ein

Hamburg 6. Juli 2016

19 Pferde werden am Sonntag das IDEE 147. Deutsche Derby in Hamburg-Horn bestreiten. Das Feld für das bedeutendste Rennen des Jahres (Gruppe I, 650.000 Euro, 2.400 m) blieb bei der endgültigen Starterangabe am Mittwochmorgen beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. unverändert.

Allerdings tritt ein Kandidat für einen neuen Besitzer an: Der bislang noch ungeschlagene Larry, in Training bei Uwe Stech in Hoppegarten, wird im Derby (vierter Lauf der German Racing Champions League) für eine Teilhaberschaft von Australia Racing Stables mit der bisherigen alleinigen Eignerin Karin Brieskorn antreten. Der Deal wurde nun perfekt. „Mir wurde versichert, dass Larry bei mir im Stall bleibt“, erklärt Stech.

Interessant: Für Australia Racing Stables ist es nicht der erste Starter im Deutschen Derby. 2015 startete Shimrano für die Down Under-Besitzer, spielte als Favorit jedoch nicht die erhoffte Rolle. Auch der Schlenderhaner Ivanhowe gehört längst den Australiern um Ozzie Kheir. Larry wird im IDEE 147. Deutschen Derby mit der Programm-Nummer 16 an den Start kommen. Der Italiener Michael Cadeddu sitzt im Sattel des Literato-Sohnes. Voraussichtliche Startzeit des Derbys ist am Sonntag um 17:10 Uhr!
 

Champions League

Weitere News

  • Die Rückkehr des Sand-Seriensiegers nach Neuss - Viererwette im Hauptrennen

    Town Charter ist wieder in der Stadt

    Neuss 05.12.2019

    Dortmund hat schon zwei Termine über die Bühne gebracht, am Sonntag fällt der Startschuss in Neuss zur Winter-Saison 2019/2020. Natürlich ist auch der französische Wett-Multi PMU wieder an Bord und überträgt die ersten fünf der insgesamt sieben Prüfungen ab 10:50 Uhr. Die Resonanz war erneut so stark, dass man wieder ein Rennen in zwei Abteilungen durchführt.

  • Die Legende des deutschen Turfs feiert Geburtstag

    Hein Bollow wird 99 Jahre

    Köln 05.12.2019

    Die Legende des deutschen Rennsports feiert am heutigen Donnerstag, 5. Dezember, Geburtstag: Hein Bollow wird 99 Jahre alt. Er ist die Identifikationsfigur des deutschen Galopprennsports. Jahrzehntelang war der in Hamburg-Nienstedten geborene und aufgewachsene Pferdemann der weltweit einzige lebende Galopp-Aktive mit über 1000 Siegen im Rennsattel und als Trainer, ehe das auch Peter Schiergen gelang.

  • Preis von Europa-Sieger Aspetar in der Hong Kong Vase

    Köln-Held im Millionenrennen

    Hong Kong 05.12.2019

    Zum Showdown vieler Galopp-Stars 2019 versprechen die Hong Kong International Races am Sonntag, 8. Dezember auf dem Sha Tin-Kurs in der ehemaligen Kronkolonie zu werden. In vier hochdotierten Einladungsrennen geht es so richtig zur Sache.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm