Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Viererwette, Jagdrennen und vieles mehr am Mittwoch

PMU-Power in Bad Harzburg

Bad Harzburg 25. Juli 2016

Dritter Tag der Rennwoche in Bad Harzburg an diesem Mittwoch – nach zwei rennfreien Tagen steht ein kompletter PMU-Renntag an. Alle acht Prüfungen ab 16 Uhr werden live nach Frankreich übertragen.

Im Mittelpunkt stehen zwei Ausgleiche III. Über 1.200 Meter (6. Rennen um 18:45 Uhr) treffen die aus starken Handicaps kommenden Goldbraid (F. Minarik) und Jazz Bay (B. Ganbat) aufeinander. Zwei zweite Plätze sprechen eindeutig für Novice of Budysin (D. Porcu). Und Sol Y Vida (E. Pedroza) ist die Zuverlässigkeit in Person.

Im Pendant über 2.000 Meter (3. Rennen um 17:15 Uhr) steht Eyes on Me (E. R. Weißmeier) vor einem Treffer. Ihre vielen Platzierungen räumen ihr beste Chancen ein.

Mit dem Luciano-Rennen über 4.000 Meter gibt es auch ein Jagdrennen (7. Rennen um 19:15 Uhr). Die Routiniers Sekundant (M. Quinlan), North Germany (P. Johnson) und Six Stone Ned (V. Korytar) bekommen es u.a. mit dem gefährlichen Schweden Fantastic Life (N. Loven) zu tun.

Auch die Zweijährigen sind an diesem Tag vertreten - im 1. Rennen um 16 Uhr über 1.200 Meter. Die Karlshoferin Alwina (M. Cadeddu) lief zuletzt wie eine baldige Siegerin.

Natürlich wird auch eine Viererwette mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro angeboten – im 5. Rennen um 18:15 Uhr (Ausgleich IV, 1.800 m). Im 13er-Feld ist der Iffezheimer Handicap-Novize Mount Juliet (E.-M. Zwingelstein) sicher ein interessanter Kandidat.

Champions League

Weitere News

  • Welche Amazone gewinnt das begehrte Schmuckstück?

    Finale zur Perlenkette und der Neusser Winter-Saison

    Neuss 21.02.2019

    Großes Finale im bedeutendsten Amazonen-Wettbewerb am Sonntag auf der Galopprennbahn in Neuss: In der Alberts & Sieberts – Perlenkette 2019 steht der dritte und alles entscheidende Wertungslauf an. Mit großem Ehrgeiz werden die Reiterinnen um das begehrte Schmuckstück kämpfen.

  • Deutsche Hoffnungen im 75.000 Euro-Rennen

    Krönender Abschluss des Cagnes-Meetings

    Cagnes-sur-Mer 20.02.2019

    Krönender Abschluss des Winter-Meetings ist am Samstag in Cagnes-sur-Mer der Renntag rund um den Prix du Departement 06, ein Lauf zur Rennserie Defi du Galop (Listenrennen, 75.000 Euro, 2.500 m).

  • Diplomat und Julio beim Emir’s Sword Festival in Katar

    Deutsches Wüsten-Duo kämpft um das große Geld

    Doha/Katar 19.02.2019

    Das H.H. The Emir’s Sword Festival lenkt in dieser Woche die Blicke der Rennsportfans auf Katar, genauer gesagt auf die Rennbahn in der Hauptstadt Doha. Für Pferde aus den verschiedensten Ländern locken Spitzenrennpreise in dem reichen Wüsten-Staat am Persischen Golf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm