Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Armin Weidler führt „Besitzertrainer-Cup“ an

Bad Harzburg 25. Juli 2016

Die Premiere des „Besitzertrainer-Cups“ findet derzeit bei der 137. Bad Harzburger Galopprennwoche vom 23. bis 31. Juli 2016 statt. Sechs Renntage fallen in die Wertung.

Nach dem ersten Wochenende und durch zwei Siege hat sich Armin Weidler mit 21 Punkten an die Spitze des „Besitzertrainer-Cups“ gesetzt. Mit 16 Zählern folgt Anna Schleusner-Fruhriep, die am Sonntag einen Sieg landet. Auf Rang drei liegt Monika Lindemann mit 11 Punkten vor Anneliese Bollin, Pavel Bradik und Hans-Jürgen Palz mit je 10 Punkten. 

Beim „Besitzertrainer-Cup“ werden über ein Punktsystem bei allen Galopprennen von Voll- und Halbblütern in Flach- und Hindernisrennen innerhalb des Meetings Sieger und Platzierte ermittelt. Pro Rennen sind je Platzierung von Pferden von Besitzertrainern folgende Punkte zu erzielen: 

1. Platz – 10 Punkte; 2. Platz – 8 Punkte; 3. Platz – 6 Punkte; 4. Platz – 4 Punkte; 5. Platz – 2 Punkte; jeder weitere Platz – 1 Punkt 

Die insgesamt gesammelten Punkte innerhalb des Meetings entscheiden über Sieger und Platzierte im „Besitzertrainer-Cup“. Der Sieger erhält 1000 €, der Zweitplatzierte 500 €, der Drittplatzierte 300 € und der Viertplatzierte 200 € als Prämie.
 

Besitzertrainer-Cup 2016 – Stand am 24. Juli:

Name Punkte
Armin Weidler 21
Anna Schleusner-Fruhriep 16
Monika Lindemann 11
Anneliese Bollin 10
Pavel Bradik 10
Hans-Jürgen Palz 10
Jördis-Ina Meinecke 9
Martin Schu 9
Cornelia Schmock 8
Christine Paraknewitz-Kalla 7
Lucien W. J. van der Meulen 7
Kerstin Hartmann 7
Janine Beckmann 6
Dirk Lüker 6
Birgit Lenz 5
Hans-Joachim Stolberg 5
Maria Nienstädt 4
Heinrich Nienstädt 4
Stefan Schöndorf 4
Gudrun Busch 2
Christina Grzegowski 2
Thierry de Vlaminck 2
Michael Alles 1
Susanne Berghoff 1
Claudia Bothe 1
Sabine U. Eichler 1
Vera Henkenjohann 1
Karen Kaczmarek 1
Frank Lippitsch 1
Petra Sauter 1
Nina Schneider 1
Joachim Schriever 1
Christoph Schriever 1
Georg Symalla 1
Torsten Trantel 1

Quelle: Verein Deutscher Besitzertrainer e.V.

Champions League

Weitere News

  • Presseinformation des Dortmunder Rennvereins

    Starke Resonanz für das RaceBets 135. Deutsches St. Leger

    Dortmund 23.07.2019

    Der sportliche Höhepunkt des Jahres auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel ist auf große Resonanz gestoßen: Für das RaceBets 135. Deutsches St. Leger am Sonntag, 15. September, sind am Dienstag 46 Pferde gemeldet worden. „Das ist ein sehr gutes Nennungsergebnis mit allen Topstehern aus Deutschland und starken internationalen Kandidaten“, sagt der Präsident des Dortmunder Rennvereins, Andreas Tiedtke. „Es hat sich gelohnt, dass wir einige Trainer in England auch direkt angesprochen haben.“

  • Hindernisfreunde kommen am Donnerstag voll auf ihre Kosten

    Hürden-Highlight im Harz

    Bad Harzburg 23.07.2019

    Bad Harzburg hat ein Herz für die Freunde des Hindernissports – wie an diesem Donnerstag, dem dritten Meetingstag. Denn mit dem Preis des Elektrohandwerks Goslar/Bad Harzburg – Große Bad Harzburger Hürden Trophy (Listenrennen, 12.000 Euro, 3.400 m, 6. Rennen um 19:40 Uhr) steht das wichtigste Hürdenrennen hierzulande bevor.

  • Renntag der Berliner Clubszene lockt am Freitag nach Hoppegarten

    Top-Sport und beste Musik

    Berlin-Hoppegarten 23.07.2019

    Der Harz und Berlin liegt nicht weit auseinander – und die Rennbahn Berlin-Hoppegarten nutzt den rennfreien Tag beim Meeting in Bad Harzburg zu einer Abendveranstaltung an diesem Freitag. Es handelt sich um den Renntag der Berliner Clubszene mit den DJs der angesagtesten Clubs der Hauptstadt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm