Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Dallmayr-Preis in München mit Super-Besetzung

Führungswechsel in der Champions League?

München 25. Juli 2016

Die German Racing Champions League wird am Sonntag die Galopper-Fans wieder in ihren Bann ziehen. In München steht der nächste Lauf an, und es handelt sich gleichzeitig um den Saisonhöhepunkt in der bayerischen Metropole: Der Große Dallmayr-Preis (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.000 m) verspricht schon jetzt eine Top-Besetzung.

Beim letzten Streichungstermin blieben elf Kandidaten im Aufgebot für dieses Top-Event, darunter mit Ito (Filip Minarik) auch der mit 14 Punkten führende Hengst in der Champions League-Wertung. Aber Iquitos (Ian Ferguson) ist ihm mit 10 Zählern dicht auf den Fersen und hier mit von der Partie.

Gespannt sein darf man auch auf den im Mitbesitz von Fußball-Manager Klaus Allofs stehenden Potemkin (Eduardo Pedroza) und den aktuellen Maxios-Trophy-Gewinner Articus (Marc Lerner). Die weiteren noch startberechtigten Pferde sind Brisanto (Andreas Helfenbein), Diplomat, Incantator (Jozef Bojko), Nymeria (Andreas Suborics), Royal Solitaire, Nacar (Koen Clijmans) und Parthenius

Die endgültige Starterangabe erfolgt am Donnerstag. German Racing wird Sie auf dem Laufenden halten.
 

Champions League

Weitere News

  • Noch drei spannende Renntage in Dortmund bzw. Neuss

    Großer Endspurt der Saison 2018

    Dortmund/Neuss 16.12.2018

    Mit noch drei Renntagen in 2018 erwartet die deutschen Turffans ein pralles Programm zum Saisonschluss auf hiesigen Rennbahnen. Bereits am Freitag, 21. Dezember steht in Dortmund ein PMU-Renntag an, der voraussichtlich um 17:55 Uhr beginnen wird (alle Startzeiten vorbehaltlich Änderungen bei der jeweiligen Starterangabe).

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion

    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Düsseldorf 15.12.2018

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm