Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Fabre-Crack mit Frankie für Großen Dallmayr-Preis nachgenannt

München 27. Juli 2016

Am Mittwochvormittag ging eine prominente Nachnennung für Münchens sonntägliches Gruppe 1-Highlight, den Großen Dallmayr-Preis (Gr. I – 155.000 EUR) ein. Aus dem Quartier von Andre Fabre wird Elliptique nach München reisen und seine Chance auf einen Gruppe 1-Sieg suchen.

Bislang hat der New Approach-Sohn der in den Farben der Familie Rothschild läuft zwei Gruppe 3-Erfolge vorzuweisen, steht bei einer Gewinnsumme von über 250.000 EUR und konnte sechs seiner 18 Karriere-Starts für sich entscheiden. Welche Bedeutung der Große Dallmayr-Preis für das Team von Elliptique hat zeigt die Wahl des Jockeys. Für den Ritt auf dem Fünfjährigen wurde kein geringerer als Lanfranco „Frankie“ Dettori verpflichtet. Der in England beheimatete gebürtige Italiener ist einer der erfolgreichsten Jockeys aller Zeiten, ein Superstar der Szene und ein Publikumsliebling auf allen Bahnen in Europa, Asien und Nordamerika. Siege feiert er mit dem berühmten Dettori-Jump aus dem Sattel heraus. Im vergangenen Jahr siegte er mit Golden Horn unter anderem im Epsom Derby und im Prix de l’Arc de Triomphe und konnte Preisgelder in Höhe von 4,90 Mio Pfund verbuchen, womit die Saison 2015 die finanziell erfolgreichste seiner Karriere war, die schon 1988 begann. Insgesamt bringt es Dettori auf 2.986 Siege und gewann dabei Preisgelder in Höhe von 44,6 Mio Pfund.  

Champions League

Weitere News

  • Pünktlich um 11 Uhr startete am Samstag das fünftägige Meeting in Bad Harzburg.

    Pavel Vovcenko Mann des Tages zum Auftakt in Bad Harzburg

    Bad Harzburg 20.07.2019

    Lover Boy und Dreamcatcher gewannen die ersten Super-Handicaps auf der Bahn am Weißen Stein. Im Listenrennen auf der Jagdbahn war Serienlohn nicht zu stellen und sorgte für den dritten Tagestreffer von Trainer Pavel Vovcenko.

  • Sensation auf der Rennbahn Newbury in Großbritannien

    Waldpfad gewinnt die Hackwood-Stakes

    Newbury 20.07.2019

    Der im Besitz des Gestüts Brümmerhof stehende Waldpfad gewann in souveräner Manier mit knapp zwei Längen Vorteil die mit 59.022 Pfund dotierten Hackwood Stakes.

  • Tag der Gestüte am 21. September 2019

    Der Beginn einer neuen Erfolgsgeschichte?

    Deutschlandweit 19.07.2019

    Es war wohl die Überraschung des Frühjahrsmeetings 2019 in Baden-Baden: Namos fliegt an der Innenseite der Zielgeraden regelrecht an seinen Konkurrenten vorbei und gewinnt die Silberne Peitsche mit einer halben Länge Vorsprung. Namos, drei Jahre alt, größter Außenseiter des bedeutenden Rennens, bisher nur auf der Heimatbahn gestartet und einziges Pferd seiner Besitzerin Petra Stucke. Wie dieses Märchen zustande gekommen ist? Durch den Tag der Gestüte…

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm