Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Zahlreiche Jockeys im Champions League-Event in Baden stehen schon fest

Großer Preis-Feld konkretisiert sich

Baden-Baden 30. August 2016

Nur noch wenige Tage bis zum großen Showdown in Baden-Baden: Im 144. Longines – Großer Preis von Baden (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.400 m) am Sonntag auf der Galopprennbahn in Iffezheim treffen sich die Grand Prix-Pferde in einem der bedeutendsten Events der hiesigen Rennsaison und absolvieren einen weiteren Wertungslauf der German Racing Champions League.

Fünf Pferde wurden bereits mit Jockey angegeben. Es handelt sich um den Großen Preis der Badischen Wirtschaft-Sieger Iquitos (Ian Ferguson), die Vorjahreszweite und „Galopper des Jahres 2015“ Nightflower (Andrasch Starke), den Ex-Derby-Favoriten Boscaccio (Dennis Schiergen), die Diana-Siegerin Serienholde (Eduardo Pedroza) und die ebenfalls dreijährige Stute Pagella (Alexander Pietsch).

Die weiteren Kandidaten im derzeitigen 12er-Feld sind nach wie vor: Dylan Mouth, Garlingari, Guignol, Meandre, Tiberian, Algometer und Dschingis Secret.

Die Vorstarterangabe erfolgt am Mittwoch, 31.8., die endgültige Starterangabe am Donnerstag, 1.9. 
 

Champions League

Weitere News

  • Förderung für 2019 festgelegt

    Besitzertrainer unterstützen den Sport

    Köln 13.11.2018

    Mit 7.000 Euro unterstützt der Verein Deutscher Besitzertrainer in der nächsten Saison den deutschen Turf. Davon sind 5.000 Euro direkte Zuschüsse für Rennen auf verschiedenen Rennbahnen, in erster Linie zur Förderung des Basissports und des Reiter-Nachwuchses.

  • Top-Sprinter deckt 2019 im Gestüt Helenenhof

    Amarillo kehrt nach Deutschland zurück

    Aukrug 13.11.2018

    Amarillo, in den Farben des Stalles Nizza (von Züchter Jürgen Imm) und unter der Regie von Peter Schiergen einer der Top-Kurzstreckler, kehrt als Deckhengst nach Deutschland zurück. Der dreifache Gruppe III-Sieger wird 2019 im Gestüt Helenenhof seine Dienste versehen.

  • Sonntags um 11 Uhr ist die neue Anfangszeit

    Renntermine für Januar bis März 2019 stehen fest

    Köln 12.11.2018

    Die Renntermine für das erste Quartal 2019 stehen fest. Da der französische Wett-Multi PMU sein Programm für die neue Saison umgestellt hat, finden die PMU-Termine vom Januar bis März (von einer Ausnahme abgesehen) ausschließlich an Sonntagen statt, was sicherlich für den Zuschauerzuspruch nur positiv sein kann.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm