Login
Trainerservice
Schliessen
Login

High Alpha mit Chantilly-Chance

Sauren-Youngster auf Gruppeebene

Chantilly 6. September 2016

Vor wenigen Wochen gewann der im Besitz des Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren stehende und von Mario Hofer trainierte Zweijährige High Alpha (I.Mendizabal) das höchstdotierte Listenrennen Frankreichs.

Und am Donnerstag steht für ihn in Chantilly die nächsthöhere Stufe an – im Prix des Chenes (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.600 m, 2. Rennen um 13:10 Uhr). Im Sechserfeld sollte der Youngster wieder stark beachtet werden. 

Der im Besitz des Aga Khan stehende Doppelsieger Pazeer (C. Soumillon) sowie die ebenfalls gerade erfolgreichen National Defense (P.-Ch. Boudot) und Akihiro (M. Guyon) sind starke Konkurrenten.
 

Champions League

Weitere News

  • Startboxen-Auslosung für das IDEE 148. Deutsche Derby in Hamburg

    Colomano aus Startnummer 17 - Windstoß mit Pecheur

    Hamburg 27.06.2017

    Im noblen Ambiente des Hamburger Casinos Esplanade ging am Dienstagabend eine besonders wichtige Veranstaltung im Vorfeld des IDEE 148. Deutschen Derbys über die Bühne: Hier wurden die Startboxen für das am Sonntag, 2. Juli in Hamburg-Horn stattfindende wichtigste Galopprennen der gesamten Rennsaison 2017 ausgelost, in dem 650.000 Euro an Preisgeldern auf der 2.400 Meter-Distanz ausgeschüttet werden (natürlich handelt es sich um einen Lauf der German Racing Champions League).

  • Das Feld im Rennen des Jahres nimmt immer mehr Konturen an

    19 Vorstarter im IDEE 148. Deutsches Derby

    Hamburg 27.06.2017

    Das Feld für das IDEE 148. Deutsche Derby ist fast perfekt: 19 Pferde werden aller Voraussicht nach am Sonntag in das mit 650.000 Euro dotierte und über 2.400 Meter führende Top-Rennen des gesamten Jahres 2017 auf der Galopprennbahn in Hamburg-Horn gehen.

  • Gleich der Eröffnungstag in Hamburg bietet Spitzensport

    Klassestuten zum Start der Derby-Woche

    Hamburg 27.06.2017

    Am Freitag ist es wieder so weit, da startet das Top-Meeting rund um das bedeutendste Galopprennen des Jahres, die Derby-Woche 2017 in Hamburg. Wegen des G20-Gipfels ist diesmal alles anders, es gibt sechs Renntage hintereinander bis am Mittwoch, und das IDEE 148. Deutsche Derby (Lauf der German Racing Champions League) geht bereits am dritten Tag (Sonntag, 2. Juli) über die Bühne. Genauso stark wie immer ist allerdings der Sport, der in der Hansestadt geboten wird.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm