Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Preis von Europa: Iquitos vs. Nightflower

Köln-Highlight in der Champions League

Köln 19. September 2016

Hochspannung herrscht vor dem Sonntag: Auf der Galopprennbahn in Köln steht mit dem 54. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) das bedeutendste Rennen der Saison in der Domstadt an, das zugleich ein wichtiger Bestandteil der German Racing Champions League ist. Und es bahnt sich ein erstklassiges Feld an.

Beim letzten Streichungstermin am Montag blieben zehn Kandidaten im Aufgebot, darunter mit Iquitos (Ian Ferguson) und Nightflower (Andrasch Starke) die beiden Erstplatzierten aus dem Longines – Großer Preis von Baden. Iquitos könnte bei einem neuerlichen Erfolg seine Führung in der Champions League-Wertung weiter ausbauen, aber auch Nightflower, „Galopper des Jahres 2015“ ist als Titelverteidigerin eine Zugnummer!

Aus dem Ausland befinden sich derzeit Elite Army (im Besitz von Dubai-Scheich Mohammed) aus England und der Ire Success Days im Feld.

Weitere mögliche Kandidaten sind: Palang, Sirius, Dschingis Secret, Kasalla, Parvaneh und Serienholde. Die endgültige Starterangabe erfolgt am Donnerstag, 22. September. 

Champions League

Weitere News

  • De Vries-Familienerfolg in Köln

    Nadelwald in voller Büte

    Köln 24.04.2018

    Größte Rennen im In- und Ausland hat der „fliegende Holländer“ Adrie de Vries in seiner Laufbahn gewonnen. Doch besondere Freude machen natürlich Triumphe für die eigene Familie. Wie beim PMU-After Work-Renntag am Dienstag auf der Galopprennbahn in Köln. Hier sicherte er seiner Ehefrau Lorna als Besitzerin einen Erfolg im einleitenden 1.600 Meter-Ausgleich III auf Nadelwald (56:10), den Christian Wolters in den Niederlanden vorbereitet.

  • Impfung gegen EHV (Herpesvirusimpfung) in Frankreich

    24.04.2018

    France Galop hat nochmals darauf hingewiesen, dass für Starts in Frankreich die Herpes Virusimpfung (EHV) verpflichtend vorgeschrieben ist.

  • Dank PMU bereits After Work-Rennen am Freitag

    Doppelrenntag in Magdeburg

    Magdeburg 24.04.2018

    Premiere auf der Rennbahn Magdeburg: Dank der Zusammenarbeit mit PMU gibt es am Freitag und Samstag erstmals einen Doppelrenntag! Los geht es am Freitag mit einer After Work-Veranstaltung mit sieben Rennen ab 17:05 Uhr, die alle nach Frankreich übertragen werden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm