Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Verhandlung der Derby-Berufung verschoben / Berufungsverfahren zur Goldenen Peitsche am 30.09.2016 um 13:00 Uhr

Köln 20. September 2016

Die Berufungsverhandlung im Fall „147. IDEE Deutsches Derby“ findet nicht wie geplant am Freitag, den 30. September statt. Der neue Termin wird noch bekannt gegeben. Bekanntlich hatte der Besitzer des Pferdes Dschingis Secret gegen die Entscheidung der Rennleitung des Hamburger Renn-Clubs, wonach die Proteste im 147. IDEE Deutschen Derby am 10. Juli 2016 in Hamburg zurückgewiesen wurden, Berufung eingelegt.

Für den 30. September ist die in der vergangenen Woche vertagte Verhandlung zur 146. Goldenen Peitsche powered by Burda@turf neu terminiert. Nachdem der Besitzer des Pferdes Donnerschlag gegen die Entscheidung der Rennleitung von Baden Racing, wonach Donnerschlag als Sieger am 28. August 2016 in Baden-Baden wegen Behinderung des viertplatzierten Pferdes Watchable disqualifiziert und auf den vierten Platz gesetzt wurde, Berufung einlegte, kam der Fall vor das Renngericht. Nach dem einstimmigen Antrag auf einen vereidigten Dolmetscher für die französische Sprache wurde die Verhandlung abgebrochen und nun am 30. September erneut aufgegriffen.

Hier der Termin zur Verhandlung im Fall der 146. Goldenen Peitsche in der Übersicht:

Freitag, 30. September 2016
13:00 Uhr
im Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. (Rennbahnstraße 154, 50737 Köln)

Champions League

Weitere News

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

  • Der Fußball-Star über seine Leidenschaft für den Galoppsport

    Timo Horn liebt die schnellen Rennpferde

    Köln 13.12.2018

    Timo Horn, der Torhüter des 1.FC Köln, ist zu einem großen Fan des Galopprennsports geworden. Auch als Besitzer ist er stark engagiert. Gemeinsam mit Eckhard Sauren, dem Präsidenten des Kölner Renn-Vereins gehört ihm der Spitzenhengst Julio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm