Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Mäder-Hoffnung Savile Row im Prix Thomas Bryon

Gruppe-Highlight für Zweijährige

Saint-Cloud 4. Oktober 2016

Drei Tage nach dem Arc-Sonntag lockt am Mittwoch schon das nächste Gruppe-Highlight bei den Galoppern in Frankreich. Im Prix Thomas Bryon (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.400 m, 3. Rennen um 13:25 Uhr) geben sich hoffnungsvolle zweijährige Pferde die Ehre.

Auch Deutschland ist vertreten durch den von Erika Mäder für das Capricorn Stud vorbereiteten Savile Row (E. Hardouin). Ein dritter und ein vierter Rang stehen bislang für den Ransom O‘ War-Sohn zu Buche, doch hier dürfte er im achtköpfigen Feld nur zu den großen Außenseitern gehören.

Favorit werden sollte Andre Fabres Ajmal (P.-Ch. Boudot), der einen deutlichen Sieg in Maisons-Laffitte zum Start in seine Karriere feierte. Stärkste Konkurrenten sind auf dem Papier die Head-Stute Dame du Roi (A. Lemaitre), zuletzt Listensiegerin in Maisons-Laffitte, und der damalige Zweite North Thunder (G. Benoist), ebenfalls aus dem Fabre-Stall.

 

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm