Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Karriereende für den Klassehengst aus Schlenderhan

Ito läuft keine Rennen mehr

Köln 5. Oktober 2016

Kurz nach dem Karriereende von Derbysieger Isfahan kommt die Nachricht, dass auch die Laufbahn eines weiterer Star-Galoppers vorzeitig vorbei ist: Wie GaloppOnline.de berichtete, wird der von Jean-Pierre Carvalho für das Gestüt Schlenderhan vorbereitete Ito wegen eines Sehnenschadens keine Rennen mehr bestreiten.

Der stets gerne an der Spitze des Feldes marschierende fünfjährige Adlerflug-Sohn war in den vergangenen Jahren eines der besten in Deutschland trainierten Rennpferde. Bei 15 Starts gewann Ito sieben Rennen, darunter als absolutes Highlight den Pastorius – Großer Preis von Bayern am 1. November 2015 in München. Der letzte Top-Treffer war der Sieg im Gerling-Preis in dieser Saison in Köln, ein Rennen der German Racing Champions League, in deren Gesamtwertung er nach dem 10. Lauf hinter Iquitos und Nightflower mit 14 Punkten aktuell Platz drei belegt. Seinen letzten Start absolvierte der Hengst als Zweiter im Prix Foy in Chantilly. Die Gesamtgewinnsumme Itos beläuft sich auf 288.250 Euro.

Laut Schlenderhans General Manager Gebhard Apelt sei man auf der Suche nach einem passenden Platz für Ito in einem Gestüt, in dem er seine Deckhengst-Karriere beginnen soll. 

Champions League

Weitere News

  • Am 26. Mai fällt die Entscheidung zur Zukunft der Rennbahn Bremen

    Volksentscheid kommt!

    Bremen 21.02.2019

    Am 26. Mai 2019 fällt die Entscheidung zur Zukunft der Galopprennbahn in Bremen. Bei einer Sondersitzung der Bürgerschaft am Donnerstag fand der von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen eingereichte Antrag (zur Erhaltung des Rennbahngeländes als Grün-, Erholungs- und gemeinschaftlich genutzte Fläche) erwartungsgemäß bei den Politikern keine Mehrheit, so dass der Volksentscheid durch die Einwohner Bremens nun kommt.

  • Neue Wettarten kommen eine Woche früher!

    Einführung der „Multi“- und der „2 aus 4“-Wette bereits am 31. März in Köln und Mannheim

    21.02.2019

    Top-Nachricht für alle Pferdewetter in Deutschland: Wettstar und sein Dienstleister haben es geschafft: Die beiden neuen Wettarten – die „Multi“-Wette und die „2 aus 4“ (Deux sur Quatre)-Wette stehen schon beim Renntag am Sonntag, 31. März 2019 auf den Galopprennbahnen in Köln und Mannheim, und damit eine Woche vor der geplanten Einführung, zur Verfügung!

  • Scheich Mohammeds Godolphin-Pferde dominieren alles

    Kronprinz diesmal Neunter in Dubai

    Dubai 21.02.2019

    Bei seinem vierten Auftritt beim Dubai World Cup Carnival am Donnerstagabend auf dem Meydan-Kurs in Dubai kam der deutsche Gruppesieger Kronprinz im Range Rover Velar Handicap (135.000 Dollar, 1.600 m, Gras) nicht über Platz neun hinaus.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm