Login
Trainerservice
Schliessen
Login

La Carolina überrascht in Saarbrücken

Bulgarischer Erfolg im Hauptrennen

Saarbrücken 16. Oktober 2016

Weit war die Anreise am Sonntag nach Saarbrücken, doch die lange Fahrt zum Saisonfinale in Güdingen sollte sich lohnen: La Carolina, früher bei Dr. Andreas Bolte in Training, aber inzwischen bei Ivan Ivanov in Bulgarien stationiert, schnappte sich als 117:10-Außenseiterin mit Jockey Nurhay Hamil Zyulkyul das Hauptrennen, den mit 8.000 Euro dotierten Ausgleich III über 2.450 Meter. Der Österreicher I do komplettierte vor Sworn Terz die internationale Zweierwette.

Einen wichtigen Punkt im Championatskampf markierte Trainer Markus Klug mit Horst Pudwills Arribia (19:10) in einer 2.450 Meter-Prüfung. Unter Maxim Pecheur wehrte die Favoritin knapp die Attacken des stark angreifenden Perfect Son ab, hinter dem Fuscano Dritter wurde, während From Frost doch früh genug hatte.

In zweiten Ausgleich III (über 1.900 m) legte der von Christian von der Recke für den Stall ABA der Familie Bach trainierte Delaire Start-Ziel vor Rock Academy und Toulio immer wieder entscheidend zu. Der 34:10-Favorit bekam von Rene Piechulek alles bestens eingeteilt.

In einem 1.350 Meter-Handicap gewann der von Christof Schleppi engagierte Dawn Prayer (58:10) unter Kevin Braye nach frühem Vorstoß sicher gegen Gold Prize und Galante.

 

Champions League

Weitere News

  • Jan Pommer im Interview

    „Gemeinsam können wir das große Potential des Galopprennsports noch besser ausschöpfen“

    Köln 22.01.2019

    Der neue Geschäftsführer PR und Marketing beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist seit einigen Wochen im Amt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

  • Sauren-Crack am Donnerstag im Al Fahidi Fort

    Zweiter Dubai-Auftritt für Degas

    Dubai 22.01.2019

    Zweiter Wüsten-Auftritt für Eckhard Saurens Degas am Donnerstag beim World Cup Carnival in Dubai: Der von Champion Markus Klug trainierte Gruppesieger bestreitet nach seinem zehnten Platz in den Singspiel Stakes am 3. Januar nun sein nächstes Rennen am Persischen Golf.

  • Zehn Deckhengste werden präsentiert

    Züchtertreff im Gestüt Röttgen

    Köln 22.01.2019

    Über 400 Gäste werden am Samstag, 26. Januar beim großen Züchtertreff im Gestüt Röttgen erwartet. In Kooperation mit den Gestüten Etzean, Graditz, Karlshof, Lindenhof und Ohlerweiherhof werden in der Deckhalle zehn Deckhengste präsentiert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm