Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sieben Rennen werden am 13. November in Dortmund-Wambel veranstaltet

Zusatzrenntag in Dortmund mit dem Listenrennen aus Frankfurt

Dortmund 18. Oktober 2016

Nachdem in dieser Saison nicht, wie Anfang des Jahres noch gehofft, in Frankfurt veranstaltet wird, hat nun der Dortmunder Rennverein seine Bahn als Austragungsort für das vorletzte Blacktype-Rennen des Jahres angeboten.

Unter dem Namen Dortmunder Sprint Trophy firmiert das Listenrennen über die 1.400m-Distanz, als Highlight des Renntages mit einer Karte von insgesamt sieben Rennen voraussichtlich ab 13:15 Uhr. 

Um den Zusatzrenntag zu organisieren und durchzuführen haben sich das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V., der Dortmunder Rennverein e.V. und die Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. zusammengeschlossen. „Wir bedanken uns beim Dortmunder Rennverein, der sich vor dem Beginn der Wintersaison bereit erklärt hat, einen zusätzlichen Renntag durchzuführen. Wir sind froh, den Besitzern und Züchtern diese seit Beginn des Jahres angekündigte Chance auf ein Blacktype nicht verwehren zu müssen“, so Daniel Krüger, Geschäftsführer der Besitzervereinigung.

Der Zusatzrenntag erfreut sich außerdem an einem zusätzlichen Rennpreisvolumen von über 50.000 Euro. Die Ausschreibungen für den 13. November in Dortmund-Wambel werden noch heute in den Terminen auf der German Racing-Webseite veröffentlicht. 

Champions League

Weitere News

  • Jan Pommer im Interview

    „Gemeinsam können wir das große Potential des Galopprennsports noch besser ausschöpfen“

    Köln 22.01.2019

    Der neue Geschäftsführer PR und Marketing beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist seit einigen Wochen im Amt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

  • Sauren-Crack am Donnerstag im Al Fahidi Fort

    Zweiter Dubai-Auftritt für Degas

    Dubai 22.01.2019

    Zweiter Wüsten-Auftritt für Eckhard Saurens Degas am Donnerstag beim World Cup Carnival in Dubai: Der von Champion Markus Klug trainierte Gruppesieger bestreitet nach seinem zehnten Platz in den Singspiel Stakes am 3. Januar nun sein nächstes Rennen am Persischen Golf.

  • Zehn Deckhengste werden präsentiert

    Züchtertreff im Gestüt Röttgen

    Köln 22.01.2019

    Über 400 Gäste werden am Samstag, 26. Januar beim großen Züchtertreff im Gestüt Röttgen erwartet. In Kooperation mit den Gestüten Etzean, Graditz, Karlshof, Lindenhof und Ohlerweiherhof werden in der Deckhalle zehn Deckhengste präsentiert.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm