Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Bremen mit spannendem Jagdrennen

Ein Herz für den Hindernissport

Bremen 20. Oktober 2016

Natürlich gelten die meisten Blicke der Turffans am Sonntag dem Geschehen in Baden-Baden, aber auch der Erntedank-Renntag in Bremen hat seine Reize.

Der Erntedank-Renntag muss nicht der Bremer Saisonabschluss sein. „Wir sprechen mit möglichen Sponsoren und wollen möglichst einen für den 27. November geplanten Renntag veranstalten“, so Rennvereinspräsidentin Tonya Rogge. 

Auch die Freunde des Hindernissports kommen auf ihre Kosten mit einem exzellent bestückten 3.400 Meter-Jagdrennen (7. Rennen um 16:30 Uhr), der IDEE Kaffee Trophy. Polski Poseidon (P. A. Johnson) hat sich in den Farben von Sponsor Albert Darboven zu einem Talent entwickelt, auch der ebenfalls von Christian von der Recke aufgebotene From Frost (S. Daroszewski) war in diesem Metier in seiner früheren Heimat Irland bereits erfolgreich. Ein sehr interessanter Novize ist der mit guter Flachklasse ausgestattete Rosenkönig (C. Chan), während Wutzelmann (M. F. Weißmeier) sowie der Routinier Nuevo Leon (T. Vodrazka) sein Format schon oft unter Beweis gestellt hat. Die von Sarah Weis aus Köln aufgebotene Goudevivre (V. Korytar) hatte es bei ihren Frankreich-Starts schwerer und glänzte gerade beim Mannheimer Treffer.

Innerhalb der Karte von insgesamt acht Prüfungen ragt auf der Flachen der Ausgleich III über 2.200 Meter (4. Rennen um 15 Uhr) heraus. Die vorletzte Form spricht für Dabadiyan (F. X. Weißmeier). Hier darf man aber auch den Dreijährigen Baby Love (T. Scardino), Shagan (B. Ganbat) und Tigerin (V. Schiergen) einiges zutrauen, die allesamt schon erfolgreich waren. Und auch die dauerplatzierte Eyes on Me (P. J. Werning) wirkt brandgefährlich.

Vermisst werden wird mit Bernd Scheele ein engagierter Unterstützer des Bremer Galopprennsports. Der langjährige Präsident des Galopp Club Bremen verstarb am vergangenen Montag. „Wir waren sehr traurig, als wir diese Nachricht erhalten haben“, so Tonya Rogge. „Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.“ 

Champions League

Weitere News

  • Champions League: 211:10-Außenseiter fliegt in Köln allen davon

    Sensationeller Sieg von Khan im 56. Preis von Europa

    Köln 23.09.2018

    Sensationelles Ergebnis im bedeutendsten Galopprennen der Kölner Rennsaison 2018 am Sonntag: Im 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m) gewann mit dem von Henk Grewe in der Domstadt vorbereiteten 211:10-Außenseiter Khan das Pferd, mit dem man in diesem Highlight der German Racing Champions League am wenigsten gerechnet hatte. Mit dem jungen Franzosen Clement Lecoeuvre triumphierte der auf dem schweren Boden in seinem Element befindliche Santiago-Sohn zur Verblüffung des Publikums.

  • Night Music und Binti Al Nar triumphieren auf Gruppe-Ebene

    Deutscher Erfolgstag in Mailand

    Mailand, Stockholm 23.09.2018

    Nächster großer Erfolg für die Münchener Trainerin Sarah Steinberg und den Stall Salzburg am Sonntag im Premio Federico Tesio (Gruppe II, 154.000 Euro, 2.200 m) in Mailand: Mit der Stute Night Music gewann dieses Team das Top-Event. Man hatte diesen Auftritt einem Start im Preis von Europa in Köln vorgezogen.

  • Heimerfolg durch Kitaneso in Mannheim

    „Schweizer“ Sieg im WM-Rennen der Damen

    Mannheim 23.09.2018

    Die Weltmeisterschaft der Fegentri-Amateure war am Sonntag in Mannheim zu Gast, wobei der ursprüngliche Ritt der in der Wertung klar führenden Damen-Wertung Lilli-Marie Engels, Rock of Cashel, abgemeldet worden war, so dass sie auf Salimera zum Einsatz kam. Lange war sie vorne, doch dann schob sich in diesem 1.900 Meter-Handicap die von Christian von der Reckes aufgebotene Cadmium (23:10) mit der Schweizerin Naomi Heller noch locker vorbei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm