Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Waldgeist gewinnt für Ammerland/Newsells Park in Saint-Cloud

Deutscher Triumph auf höchster Ebene

Saint-Cloud 30. Oktober 2016

Wieder ein toller Triumph für die deutsche Zucht am Sonntag: Auf der Galopprennbahn in Saint-Cloud gewann der im Besitz der Gestüts Ammerland (von Dietrich von Boetticher), Newsells Park (der Familie Jacobs) und der Familie Magnier stehende Waldgeist (von Galileo aus der Monsun-Tochter Waldlerche) das Criterium de Saint-Cloud (Gruppe I, 250.000 Euro, 2.000 m) für zweijährige Pferde.

Unter Jockey Pierre-Charles Boudot kam der 47:10-Mitfavorit aus dem Stall von Andre Fabre mit langgezogenem Speed leicht mit einer Länge gegen Goolphins Best Solution und den heißen Favoriten Capri zum Zuge in dieser Prestige-Prüfung. Der von Andreas Wöhler für Qatar Racing Limited aufgebotene Warring Stakes (M. Barzalona) kam über Rang zehn nicht hinaus.

Im Prix Perth (Gruppe III, 80.000 Euro, 1.600 m) kam Sussudio (U. Rispoli/H. Sauer) auf Rang sieben, wie auch Rosebay (I. Mendizabal/M. Klug/Zehnte) im geschlagenen Feld einkam. Der Sieg ging an die von Freddie Head trainierte Siyoushake (St. Pasquier) vor Crazy Horse und Kourkan.


 

Champions League

Weitere News

  • Am 26. Mai fällt die Entscheidung zur Zukunft der Rennbahn Bremen

    Volksentscheid kommt!

    Bremen 21.02.2019

    Am 26. Mai 2019 fällt die Entscheidung zur Zukunft der Galopprennbahn in Bremen. Bei einer Sondersitzung der Bürgerschaft am Donnerstag fand der von der Bürgerinitiative Rennbahngelände Bremen eingereichte Antrag (zur Erhaltung des Rennbahngeländes als Grün-, Erholungs- und gemeinschaftlich genutzte Fläche) erwartungsgemäß bei den Politikern keine Mehrheit, so dass der Volksentscheid durch die Einwohner Bremens nun kommt.

  • Neue Wettarten kommen eine Woche früher!

    Einführung der „Multi“- und der „2 aus 4“-Wette bereits am 31. März in Köln und Mannheim

    21.02.2019

    Top-Nachricht für alle Pferdewetter in Deutschland: Wettstar und sein Dienstleister haben es geschafft: Die beiden neuen Wettarten – die „Multi“-Wette und die „2 aus 4“ (Deux sur Quatre)-Wette stehen schon beim Renntag am Sonntag, 31. März 2019 auf den Galopprennbahnen in Köln und Mannheim, und damit eine Woche vor der geplanten Einführung, zur Verfügung!

  • Scheich Mohammeds Godolphin-Pferde dominieren alles

    Kronprinz diesmal Neunter in Dubai

    Dubai 21.02.2019

    Bei seinem vierten Auftritt beim Dubai World Cup Carnival am Donnerstagabend auf dem Meydan-Kurs in Dubai kam der deutsche Gruppesieger Kronprinz im Range Rover Velar Handicap (135.000 Dollar, 1.600 m, Gras) nicht über Platz neun hinaus.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm