Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Jim Crowley nach Kempton-Sturz aus Krankenhaus entlassen

Frederik Tylicki in stabilem Zustand

Kempton 1. November 2016

Die beiden englischen Jockeys Jim Crowley (frischgekürter Champion) und Frederik Tylicki kamen bei einem Sturz am Montag auf der Allwetterbahn in Kempton schwer zu Fall, während ihre Kollegen Ted Durcan und Steve Drowne offenbar keine größeren Blessuren erlitten.

In der Nacht gab es zumindest erste Nachrichten mit positiver Tendenz: Tylicki war nach Angaben der Racing Post bei Bewusstsein und in stabilem Zustand, weilt aber nach wie vor auf der Intensivstation. Jim Crowley wurde aus dem Krankenhaus bereits entlassen.

Beide waren direkt nach dem Unfall in das St. George’s Krankenhaus in Tooting gebracht worden, Tylicki mit dem Hubschrauber, Crowley mit dem Krankenwagen.

Am Dienstag soll es ein weiteres Update zum Gesundheitszustand der Jockeys geben. Jim Crowley hätte am 1. November im Pastorius Großer Preis von Bayern auf der Galopprennbahn in München den Hengst Algometer reiten sollen. Alle Rennsportfans wünschen beiden Reitern gute und schnelle Genesung.

 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Preis der Sparkassen Finanzgruppe am Samstag in Baden-Baden

    Erstes Grupperennen mit den Siegern von 2016 und 2017

    Baden-Baden 21.08.2018

    Der 63. Preis der Sparkassen Finanzgruppe (Gruppe III, 55.000 Euro, 2.000 m) ist am Samstag der erste Höhepunkt bei der Großen Woche in Baden-Baden-Iffezheim (25.8.-2.9.). In dieser Top-Konkurrenz bahnt sich nach der Vorstarterangabe ein Feld von acht Kandidaten an.

  • Besitzertrainer-Cup 2018: 4. Wertungsrenntag in Düsseldorf

    Matthias Schwinn bleibt weiter an der Spitze

    Düsseldorf 20.08.2018

    Keine Veränderungen auf den vorderen Plätzen gab es beim 4. Wertungsrenntag des Besitzertrainer-Cups 2018 am Sonntag, 19. August, in Düsseldorf. Zwar gelang Caroline Fuchs ein Sieg durch El Torito, der zehn Punkte einbrachte, doch damit schaffte sie nur den Sprung auf Rang acht der Zwischenwertung.

  • Auktionsrennen-Sieger wechselt nach Down Under

    Schabau nach Australien verkauft

    Köln 20.08.2018

    Der von Markus Klug für den Kölner Holger Renz trainierte Schabau wurde nach Australien verkauft. Der im Hamburger Auktionsrennen souverän siegreiche Dreijähirge wird Down Under eine neue Heimat finden.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm