Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Potemkin triumphiert im Premio Roma

Das nächste „Tor“ für Allofs

Rom 6. November 2016

Tor für VFL Wolfsburg-Manager Klaus Allofs: Eine großartige Saison krönte der in seinem und im Besitz der Stiftung Gestüt Fährhof stehende New Approach-Sohn Potemkin aus dem Stall von Andreas Wöhler am Sonntag in Rom.Unter Stalljockey Eduardo Pedroza gewann der fünfjährige Hengst, der zuvor am Arc-Wochenende in Chantilly den Prix Dollar für sich entschieden hatte, den Premio Roma (Gruppe I, 275.000 Euro, 2.000 m).

Mit viel Speed überspurtete der Mitfavorit aus Deutschland zum Toto von 38:10 auch den lange führenden Robin of Navan mit anderthalb Längen Vorsprung. 

Platz drei ging an den Dallmay-Preis-Gewinner Elliptique. Eckhard Saurens Diplomat hatte unter Carlo Fiocchi keine Chance und belegte den achten und damit vorletzten Platz. 

Potemkin könnte nach dieser Top-Form nun ein Kandidat für die Hong Kong International Races im Dezember sein.

 

Champions League

Weitere News

  • Champions League: Torcedor, Devastar, Sweet Thomas und Walsingham kommen dazu

    Vier Nachnennungen für den 56. Preis von Europa!

    Köln 19.09.2018

    Das Aufgebot für den 56. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m), das bedeutendste Rennen der Saison 2018 am Sonntag auf der Galopprennbahn in Köln und Highlight innerhalb der German Racing Champions League, ist von vier auf acht Pferde angewachsen! Bei der Vorstarterangabe am Mittwoch wurden Torcedor, Devastar, Sweet Thomas und Walsingham nachgenannt.

  • Junioren-Preis der Höhepunkt am Kölner Samstag

    Jungtalente aus England und Deutschland beim Start des Europa-Meetings

    Köln 19.09.2018

    Zwei Tage Spitzensport auf der Kölner Galopprennbahn - das Europa-Meeting am 22. und 23. September bildet wieder den großen Höhepunkt der Rennsaison in der Domstadt. Doch schon am Samstag, also 24 Stunden vor dem 56. Preis von Europa in der German Racing Champions League, geht es rund im Weidenpescher Park.

  • Mailand das Reiseziel für die hiesige Equipe

    Drei Grupperennen mit deutscher Beteiligung?

    Mailand/Italien 19.09.2018

    Am kommenden Sonntag könnten Grupperennen in Mailand/Italien auf der Reiseroute etlicher deutscher Pferde stehen. Da die endgültige Starterangabe erst am Freitag erfolgt, konzentrieren wir uns hier auf die Pferde, die eine Nennung besaßen und keine andere Start-Option in Deutschland haben.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm