Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Sand-Freitag mit vielen interessanten Details

Dortmunder Winter-Premiere

Dortmund 16. November 2016

Am PMU-Freitag steigt nach Neuss nun auch Dortmund in den Kreis der Sandbahn-Veranstalter ein, wenn hier die Winter-Saison mit sieben Rennen ab 18 Uhr eröffnet wird.

Im Ausgleich III über 1.800 Meter (3. Rennen um 19 Uhr) sind vor allem Meerwind (St. Hellyn), Cash the Cheque (M. Pecheur), Tableforten (A. Pietsch) und Huan (L. Mattes) sowie Rose of Eden (T. Schurig) aktuelle Formpferde von der Grasbahn. Usbekia (F. Minarik) gewann 2016 schon vier Rennen. Stark zu beachten ist auch Incorruptible (F. X. Weißmeier), der gerade Vierter auf dem Sand von Chantilly war.

Auch die weiteren Handicaps sind stark besetzt, eine Prüfung wurde geteilt. 14 Kandidaten bestreiten das 2. Rennen um 18:30 Uhr (Ausgleich IV, 1.950 m), in dem die Viererwette mit einer Garantie-Auszahlung von 10.000 Euro ausgespielt wird. Hier sind die aktuellen Gras-Formpferde Rock of Tiger (F. Minarik) und Camberwell (R. Piechulek) besonders zu empfehlen.

Ein interessantes Altersgewichtsrennen ist das 7. Rennen um 21:14 Uhr über 1.800 Meter. Im Sechserfeld trifft der Ausgleich II-Gewinner Glad Libero (M. Pecheur) auf die im Ausgleich III bewährte La Facella (F. Minarik), den Bahnspezialistin Twain (A. Helfenbein) und den nach Rechnung gut untergekommenen Summer Paradise (M. Casamento).
 


Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Beeindruckender Sieg nach brilliantem Minarik-Ritt in Köln

    Sensation durch Ancient Spirit im Mehl-Mülhens-Rennen

    Köln 21.05.2018

    Sensationelles Ergebnis im ersten Klassiker der Galopper-Saison am Pfingstmontag vor 15.000 Zuschauern in Köln: Mit dem von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierten dreijährigen Hengst Ancient Spirit (221:10) gewann der größte Außenseiter im zehnköpfigen Feld das 33. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) nach einer glänzenden taktischen Leistung von Champion-Jockey Filip Minarik.

  • Dzubasz-Dreijähriger mit enormer Verbesserung

    Balmain der Überraschungssieger im Derby Trial

    Hannover 21.05.2018

    Große Überraschung im Großen Preis der Hannoverschen Volksbank – Derby Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m) am Pfingstmontag in Hannover: Der von Roland Dzubasz für den Stall 5-Stars trainierte Balmain (120:10 gewann mit Jockey Jaromir Safar diesen wichtigen Test für das Blaue Band.

  • Hattrick des Görlsdorfers in München

    Simon fliegt der Konkurrenz davon

    München 21.05.2018

    Der Aufsteiger der vergangenen Wochen ist Simon de Vlieger: Bei seinem dritten Erfolg hintereinander überspurtete der von Axel Kleinkorres trainierte Görlsdorfer als 25:10-Favorit auch am Pfingstmontag die Konkurrenz in einem 1.600 Meter-Ausgleich II in München.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm