Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Protectionist-Decksprung an den Stall Alemannia

6.200 Euro für Frederik Tylicki

Köln 18. November 2016

Am Freitag um 17 Uhr fiel der „virtuelle Hammer“: Um diese Zeit war eine tolle Initiative zugunsten des so schwer gestürzten Jockeys Frederik Tylicki beendet. Auf Initiative von Ronald Rauscher wurde ein Decksprung des im Besitz von Australian Bloodstock und ab 2017 im Gestüt Röttgen deckenden Hengstes Protectionist durch die BBAG Sales auf deren Website versteigert.

Für 6.200 Euro bekam der Stall Alemannia den Zuschlag. Die Summe geht in voller Höhe als Spende an Frederik Tylicki und seine Familie. Bekanntlich hat der 30-jährige, der 2016 mit Savoir Vivre Zweiter im IDEE Deutschen Derby in Hamburg war, bei seinem Sturz in Kempton eine Lähmung der unteren Körperhälfte erlitten. Protectionist deckt ab 2017 zu einer Decktaxe von € 6.500 zzgl. Mwst. (1. Oktober, SLF).


Champions League

Weitere News

  • Beeindruckender Sieg nach brilliantem Minarik-Ritt in Köln

    Sensation durch Ancient Spirit im Mehl-Mülhens-Rennen

    Köln 21.05.2018

    Sensationelles Ergebnis im ersten Klassiker der Galopper-Saison am Pfingstmontag vor 15.000 Zuschauern in Köln: Mit dem von Jean-Pierre Carvalho in Bergheim für den Stall Ullmann trainierten dreijährigen Hengst Ancient Spirit (221:10) gewann der größte Außenseiter im zehnköpfigen Feld das 33. Mehl-Mülhens-Rennen – German 2.000 Guineas (Gruppe II, 153.000 Euro, 1.600 m) nach einer glänzenden taktischen Leistung von Champion-Jockey Filip Minarik.

  • Dzubasz-Dreijähriger mit enormer Verbesserung

    Balmain der Überraschungssieger im Derby Trial

    Hannover 21.05.2018

    Große Überraschung im Großen Preis der Hannoverschen Volksbank – Derby Trial (Listenrennen, 25.000 Euro, 2.200 m) am Pfingstmontag in Hannover: Der von Roland Dzubasz für den Stall 5-Stars trainierte Balmain (120:10 gewann mit Jockey Jaromir Safar diesen wichtigen Test für das Blaue Band.

  • Hattrick des Görlsdorfers in München

    Simon fliegt der Konkurrenz davon

    München 21.05.2018

    Der Aufsteiger der vergangenen Wochen ist Simon de Vlieger: Bei seinem dritten Erfolg hintereinander überspurtete der von Axel Kleinkorres trainierte Görlsdorfer als 25:10-Favorit auch am Pfingstmontag die Konkurrenz in einem 1.600 Meter-Ausgleich II in München.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm