Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Formstarke Spezialisten und Wettchance am Dienstag

Treffen der Sand-Sieger in Dortmund

Dortmund 9. Dezember 2016

So langsam neigt sich das Rennjahr 2016 dem Ende entgegen. Am Dienstag steht in Dortmund bereits der drittletzte Renntag der Saison an. Natürlich werden wieder alle acht Prüfungen ab 17 Uhr über die PMU auch nach Frankreich übertragen.

Fixpunkt ist ein Ausgleich III über 1.800 Meter (6. Rennen um 19:30 Uhr). Hier geben sich mit Toni Potters‘ Vanish Soldier (F. Minarik) und Christian von der Reckes Delaire (R. Piechulek), der zwei Rennen in Neuss und Mons gewann, gleich mehrere frische Sieger die Ehre. Aber auch Seewolf (F. Ladu) und Polarstern (St. Hellyn) sind hier in ihrem Element. Evario (A. Weis) wird einer der letzten Starter in der Trainer-Karriere von Andreas Löwe sein.

Natürlich gibt es auch wieder eine Wettchance des Tages auf der Sandbahn mit 10.000 Euro Garantie-Auszahlung in der Viererwette des 3. Rennens um 18 Uhr (Ausgleich IV, 1.200 m). Hier favorisieren wir die für einen Sieg überfällige Novice of Budysin (F. Ladu) und den gerade in Mons erfolgreichen Comparative (S. Daroszewski).

In einer 1.950 Meter-Prüfung (7. Rennen um 20:15 Uhr) ist auch der designierte Champion Markus Klug vertreten – mit Walerio (M. Seidl), der es in einem Auktionsrennen natürlich viel schwerer hatte als hier. Achten muss er auf den aus einer Pause kommenden Darboven-Vertreter Russian Flamenco (A. Pietsch), die gerade auf Sand zweitplatzierte Piccadilly (M. Pecheur) und Zawadi (M. Cadeddu). 

Champions League

Weitere News

  • Mr. Ed als Publikumsmagnet

    Equitana voller Erfolg für den Galopprennsport

    Essen 19.03.2019

    Mehr als 180.000 Besucher, gestiegene Internationalität und eine hautnahe Atmosphäre – das ist die Bilanz der größten Pferdesportmesse der Welt, der Equitana 2019. Groß und Klein trafen sich auf einem stets gut besuchten Stand von German Racing zum Proberitt auf dem elektronischen Rennpferd Mr. Ed oder zum Austausch über den Galopprennsport.

  • Mitgliederversammlung des Badischen Rennvereins

    Stephan Buchner wieder Präsident in Mannheim

    Mannheim 19.03.2019

    Zum zweiten Mal nach 2011 bis 2014 wurde Stephan Buchner am vergangenen Donnerstag bei der Mitgliederversammlung auf der Rennbahn in Seckenheim zum Präsidenten des Badischen Rennvereins Mannheim gewählt.

  • Weltmeisterin Rebecca Danz wird sehr gute Zweite

    Tolles Ergebnis bei Sportler-Wahl in Oberhausen

    Oberhausen 18.03.2019

    Klasse-Auszeichnung: Rennreiterin Rebecca Danz (29) belegte bei der Wahl zur Oberhausener Sportlerin des Jahres 2018 einen glänzenden zweiten Platz hinter der deutschen Schwimmerin Michelle Lambert, die überraschend über 200 m Brust bei den Kurzbahnmeisterschaften den Deutschen Meistertitel errungen hatte.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm