Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Besuchen Sie Stand 34 auf der Galerie

Der Galopprennsport präsentiert sich auf der EQUITANA in Essen

Köln 19. Januar 2017

Die EQUITANA ist die weltweit größte Messe für Reitsport, die alle zwei Jahre in Essen tagt. Vom 18. bis 26. März präsentiert sich in diesem Jahr dort auch der Galopprennsport.

Als Aussteller auf der EQUITANA bietet der Galopprennsport eine Anlaufstelle für Besitzer, Züchter und besonders auch für den Nachwuchs. Selbstverständlich ist auch jeder andere, der sich für den schnellen Pferdesport und die edlen Vollblüter interessiert, herzlich dazu eingeladen den Galopp-Stand (G-34) auf der Galerie zu besuchen. Neben vielen Informationen erwarten die Besucher täglich attraktive Gewinnchancen sowie Mr. Ed, das beliebte elektronische Pferd.

Um den Galopprennsport möglichst in seiner ganzen Bandbreite abbilden zu können, hat sich eine Initiative zusammengeschlossen, die neben Rennvereinen, wie dem Kölner Renn-Verein oder Baden Racing, auch Verbände wie den Förderverein zur Jockey Aus- und Weiterbildung, den Verband Deutscher Amateur-Rennreiter, den Verein Deutscher Besitzertrainer, den Deutschen Trainer- und Jockeyverband oder den DSV Deutscher Sportverlag umfasst. Zudem wird die Initiative durch Gönner wie die Mehl-Mülhens-Stiftung, zahlreiche Rennvereine (Bad Harzburg, Mülheim, Saarbrücken, haben bereits fest zugesagt) sowie weitere Organe und Personen des deutschen Galopprennsports unterstützt. 

Bereits 12.000 Euro konnten gesammelt werden. Nach der EQUITANA wird der Galopprennsport auch erstmalig auf der CHIO Aachen, dem Weltfest des Pferdesports, vom 14. bis 23. Juli sein Zelt aufschlagen. 

Besuchen Sie den Galopp-Stand auf der EQUITANA

Zeitraum: 18. – 26. März 2017
Ort: Messegelände Essen, Norbertstraße, D - 45131 Essen
Stand: Galerie, G-34
Öffnungszeiten: täglich 10 – 19 Uhr

Champions League

Weitere News

  • Champion Markus Klug hat sechs Trümpfe im Preis der Winterkönigin

    Spektakuläres Finale 2018 in Baden-Baden mit zwei Gruppe-Rennen

    Baden-Baden 18.10.2018

    Ein Finale der Rennsaison 2018 der besten Klasse bietet die Galopprennbahn Baden-Baden-Iffezheim am Sonntag mit zwei stark besetzten Gruppe-Rennen am letzten Tag des Sales & Racing Festivals. Natürlich gelten die meisten Blicke der bedeutendsten deutschen Prüfung für zweijährige Stuten: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m, 6. Rennen um 16:35 Uhr) winken dem Besitzer der Siegerin stolze 60.000 Euro.

  • Ehefrau von Franz-Günther von Gaertner mit 80 Jahren verstorben

    Trauer um Barbara von Gaertner

    Hamburg 18.10.2018

    Vor zehn Jahren, im November 2008, war mit Franz-Günther von Gaertner der frühere Präsident des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen und des Hamburger Renn-Clubs verstorben. Nun trauert der deutsche Galopprennsport um seine Witwe Barbara von Gaertner, die wie ihr Gatte 80 Jahre alt wurde.

  • Baden-Badener Grupperennen exzellent bestückt

    Super-Felder in den Top-Highlights

    Baden-Baden 17.10.2018

    Dreimal hintereinander gewann Championtrainer Markus Klug bereits das bedeutendste Rennen für zweijährige Stuten, am Sonntag könnte er den vierten Triumph feiern: Im Ittlingen – Preis der Winterkönigin (Gruppe III, 105.000 Euro, 1.600 m) beim Saisonfinale in Baden-Baden bietet Klug möglicherweise sieben junge Pferdedamen auf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm