Login
Trainerservice
Schliessen
Login

In Baden-Baden und Köln wird für die Zukunft gearbeitet

Umfangreiche Sanierungsarbeiten auf den Rennbahnen

Iffezheim, Köln 2. Februar 2017

Noch herrscht Winterruhe auf den meisten deutschen Galopprennbahnen, doch auf einigen Hippodromen werden gerade umfangreiche Bau- oder Sanierungsarbeiten durchgeführt.

In Baden-Baden saniert man gerade das Dach der Iffezheimer Tribüne. Auf der Facebook-Seite von Baden Racing heißt es: „Unser ältestes und unter Denkmalschutz stehendes Gebäude ist für die Dachsanierung vorbereitet worden, schön eingehüllt in Baugerüste und rotem Netz wartet das gute Stück nun auf seine neue Bedeckung!“

Und auch in Köln ist einiges in Bewegung. Hier wird gerade die Sand-Trainerbahn umfassend modernisiert. Die breitere Sandbahn wird neu angelegt und auf beiden Seiten mit Rails versehen. Damit festigt die Domstadt ihren Status als hiesige Top-Trainingszentrale. 

Champions League

Weitere News

  • Listenrennen aus Köln wird am Tag der Gestüte in Hannover neu angesetzt

    Erfreuliche Nachricht für alle Aktiven!

    Hannover 21.10.2018

    Höchsterfreuliche Nachricht für alle Aktiven: Das am vergangenen Sonntag in Köln wegen eines Fehlstarts annullierte Listenrennen (25.000 Euro, 1.400 m) wird mit unveränderter Ausschreibung am Sonntag, 28. Oktober auf der Galopprennbahn in Hannover neu angesetzt! Zu verdanken ist die Wiederholung der Top-Prüfung einer gemeinsamen Initiative des Kölner Renn-Vereins, des Hannoverschen Rennvereins und der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.

  • 2,5 Mio. Euro Gesamtumsatz bei der Oktober-Auktion in Iffezheim

    Viele internationale Käufer sorgen für eine starke Verkaufsrate

    Baden-Baden-Iffezheim 20.10.2018

    Das Sales & Racing Festival in Baden-Baden-Iffezheim begann am Donnerstag mit einem von zahlreichen nationalen und internationalen Gästen besuchten Oktober-Fest in der Freilufthalle der BBAG. Der Auftakt am Freitag zur diesjährigen Oktober-Auktion der BBAG im Rahmen des Sales & Racing Festivals fiel zufriedenstellend aus.

  • Im reifen Alter wird der Lokalmatador zum Langstrecken-Sieger

    Cash the Cheque macht seinem Namen alle Ehre

    Dresden 20.10.2018

    Es war die Entdeckung eines neuen Langstrecken-Talents: Cash the Cheque, immerhin schon siebenjähriger Wallach aus dem Stall von Stefan Richter, war in seiner bisherigen Karriere noch nie auf einer weiteren Distanz als 2.200 Meter angetreten. Doch im Hauptrennen der Veranstaltung in Dresden bewies der 73:10-Außenseiter, dass er auch jede Menge Ausdauer hat.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm