Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Mitteldeutsche Galoppserie: Nach Bad Harzburg nun auch Bad Doberan dabei

Dresden, Leipzig, Magdeburg, Bad Harzburg, Bad Doberan 11. Februar 2017

Nachdem sich der Dresdener Rennverein 1890 e.V., der Leipziger Reit- und Rennverein Scheibenholz e.V., der Magdeburger Renn-Verein e.V. sowie der Harzburger Rennverein 1880 e.V. über die Durchführung einer „Mitteldeutschen Galoppserie 2017“ geeinigt haben, wird nun auch der Doberaner Rennverein e.V. im Rahmen des Ostsee-Meetings 2017 am 05.08. ein weiteres Rennen unterstützen.

In insgesamt nun acht Rennen von Mai bis September wird auf den fünf Rennbahnen in den Kategorien bester Galopper, Trainer und Besitzer um den Meisterschaftstitel gerungen.

Die Termine: 

Samstag, 06.05.2017 in Dresden

Sonntag, 28.05.2017 in Leipzig

Samstag, 24.06.2017 in Magdeburg

Samstag, 15.07.2017 in Dresden

Samstag, 29.07.2017 in Bad Harzburg

Samstag, 05.08.2017 in Bad Doberan

Samstag, 09.09.2017 in Magdeburg

Samstag, 16.09.2017 in Leipzig

Nach wie vor werden die Rennen über die Meilendistanz (zwischen 1500 Meter und 1600 Meter) gelaufen. Für die Ermittlung der Sieger kommt ein eigens dafür entwickeltes Punktwertungssystem für Besitzer, Trainer und Pferd zur Anwendung, das wie folgt aussieht: 

• zunächst erhält jeder Starter pro Rennen einen Punkt

• Platz 1 erhält zusätzlich 5 Punkte

• Platz 2 erhält zusätzlich 4 Punkte

• Platz 3 erhält zusätzlich 3 Punkte

• Platz 4 erhält zusätzlich 2 Punkte

• Platz 5 erhält zusätzlich 1 Punkt

Der punktbeste Besitzer erhält nach Abschluss der Galoppserie zusätzlich 2000 € Siegprämie, der punktbeste Trainer erhält 1000 €. Alle Rennen der Serie sind mit jeweils 5.000 € dotiert.

Hintergrund der „Mitteldeutschen Galoppserie 2017“ ist eine Kooperation der Rennvereine zur Schaffung eines größeren Angebotes im Galopprennsport in Sachsen, Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, die somit erfreulicherweise auf ein weiteres Bundesland ausgeweitet wird.

Champions League

Weitere News

  • Forum Galopp mit engagierter und informativer Diskussion

    Aktive Diskussionsrunde in Düsseldorf zum Thema Galopp

    Düsseldorf 15.12.2018

    Im Teehaus des Düsseldorfer Reiter- und Rennvereins trafen sich heute rund 70 Interessierte des Galopprennsports und diskutierten über verschiedene Themen. Dazu hatten das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. und die Sport-Welt eingeladen. Besitzer,Züchter, Trainer, Journalisten und Verantwortliche aus den Rennvereinen waren der Einladung gefolgt und beteiligten sich an einer regen und engagierten Diskussion.

  • Neuer Partner für den bisherigen Gerling-Preis ab 2019

    Carl Jaspers Versicherungskontor neuer Sponsor in Köln

    Köln 13.12.2018

    Carl Jaspers Versicherungskontor wird ab 2019 neuer Namensgeber für den ehemaligen Gerling-Preis in Köln. Dies gab der Kölner Renn-Verein am Donnerstag in einer Pressemitteilung bekannt.

  • Ex-Winterfavorit Beschäler im Gestüt Graditz

    Ehemaliges „Allofs-Ass“ Langtang wird Deckhengst

    13.12.2018

    Der bislang im Besitz von Fußball-Manager Klaus Allofs und der Stiftung Gestüt Fährhof stehende Langtang wird Beschäler im Gestüt Graditz, wie GaloppOnline.de berichtete. Der Campanologist-Sohn gewann 2016 den Preis des Winterfavoriten in Köln und als Dreijähriger das Ittlingen Derby-Trial in Baden-Baden. Außerdem war er Zweiter im Dr. Busch-Memorial in Krefeld.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm