Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Iquitos, Potemkin und Protectionist sind im Rennen um den begehrten Publikumspreis

Die Finalisten für den Galopper des Jahres 2016 stehen fest!

Köln 14. Februar 2017

Eine Reihe renommierter Fachjournalisten und Galoppsportfotografen wählten die drei Finalisten für die Wahl zum Galopper des Jahres 2016: Iquitos, Potemkin und Protectionist kämpfen ab dem 1. März 2017 um die meisten Fanstimmen.

Die beliebte Publikumswahl findet bereits seit 1957 statt und bewegt jährlich tausende Galopprennsport- und Pferdefreunde zur Teilnahme. Auch in diesem Jahr kann wieder für drei hochkarätige Galopp-Stars abgestimmt werden. Und selten war sich die Jury bei der Vorauswahl so einig. Jeweils drei Kandidaten konnte jeder Journalist nominieren. Damit wurden Iquitos, Potemkin und Protectionist in die Top 3 katapultiert. 

Abgestimmt werden kann ab dem 01.03.2017 online unter www.galopper-des-jahres.com bzw. per Stimmkarte. Diese sind in allen Wettstar-Wettannahmestellen erhältlich, liegen dem Wochenrennkalender bei und werden auf den Rennbahnen in Dortmund und Neuss verteilt. Die Prämierung des Galoppers des Jahres 2016 findet am Ostermontag, den 17.4.2017, statt.

Veranstaltet wird die Wahl des Galoppers des Jahres 2016 von German Racing in Kooperation mit Wettstar und der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V. 

Champions League

Weitere News

  • Die drei Kandidaten für die Vorauswahl stehen fest.

    Wer wird 61. Galopper des Jahres?

    Köln 23.01.2019

    Iquitos, Well Timed und Weltstar sind die drei Finalisten der beliebten Publikumswahl für den Galopper des Jahres 2018. Das ist das Ergebnis der spannenden Vorauswahl, die renommierte Fachjournalisten und Galoppsportfotografen durchführten. Zu der ältesten Publikumswahl im Sport ruft German Racing zum 61. Mal auf und wird dabei unterstützt vom Medienpartner Sport-Welt.

  • Preis der Perlenkette verspricht Hochspannung

    Der große Traditionswettbewerb für Amazonen in Neuss

    Neuss 23.01.2019

    Es ist ein absoluter Traditionswettbewerb für die Amazonen: Die Albers & Sieberts Buchmacher GmbH - Perlenkette 2019 lockt die Amazonen auf die Sandbahn nach Neuss. Am Samstag steht der erste von drei Wertungsläufen an. Am 10. Februar ist der zweite Durchgang, ehe das Finale am 24. Februar über die Bühne gehen wird. Die Gesamtsiegerin erhält eine wertvolle Perlenkette.

  • Jan Pommer im Interview

    „Gemeinsam können wir das große Potential des Galopprennsports noch besser ausschöpfen“

    Köln 22.01.2019

    Der neue Geschäftsführer PR und Marketing beim Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. ist seit einigen Wochen im Amt. Wir haben ihm einige Fragen gestellt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm