Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Acht Rennen in Dortmund

Finale der Wintersaison am Dienstag

Dortmund 11. März 2017

Am kommenden Dienstag (14. März) gibt es noch einmal acht Sandbahn-Rennen auf der Galopprennbahn Dortmund-Wambel. Das Finale der Wintersaison 2016/2017 beginnt um 17 Uhr (erster Start), der Eintritt ist wie immer frei. Höhepunkte der Finalveranstaltung sind ein Ausgleich III über 2.500m, ein Dreijährigen-Rennen und zum Abschluss ein Verkaufsrennen mit dem verhinderten „Schneekönig“ Jungleboogie.

Jungleboogie, Sohn des Derbysiegers Nicaron, hatte Ende Januar eindrucksvoll in Dortmund gewonnen. Es sollte die Vorbereitung für den Schnee Grand Prix in St. Moritz werden. Doch wegen eines Risses in der Eisdecke wurde der Renntag abgesagt und der fünfjährige Hengst konnte seinen Titel als Schneekönig nicht verteidigen. In der letzten Prüfung des Tages (8. Rennen, Start 20.40 Uhr) ist der Schützling von Trainer Christian von der Recke wieder klarer Favorit unter den acht Teilnehmer des Verkaufsrennens.

Ein Derbykandidat am Start

Eine halbe Stunde früher wird das Derbysieger 2016-Isfahan-Rennen (7.Rennen, 20.10 Uhr) entschieden. Hier kommen sieben Dreijährige an den Ablauf. Dreijährigen-Rennen auf Sand sind eher ungewöhnlich. Auf besonderes Interesse dürfte hier Dante Veloz, der Starter von Erfolgstrainer Peter Schiergen stoßen. Schiergen hat das Deutsche Derby, das wichtigste Rennen im deutschen Rennkalender, an dem nur Dreijährige teilnehmen dürfen, bereits fünf Mal gewonnen hat. Ob der Hengst Dante Veloz dafür gut genug ist, muss sich weisen. Noch hat er eine Nennung für das Derby Anfang Juli.

Ein weiterer sportlicher Höhepunkt ist der Ausgleich III über 2.500 m (6. Rennen, 19.40 Uhr). Hier messen sich acht Kandidaten. Volles Haus heißt es dagegen mit 14 Startern in der „Wettchance des Tages“ (2. Rennen, 17.40 Uhr). In dem Ausgleich IV über 1.800m wird wieder die Viererwette mit garantierten 10.000 Euro Gewinnausschüttung ausgespielt. Höchstgewicht trägt Destination aus Belgien, der seinen Erfolg vor 14 Tagen in Wambel mit Anna van den Troost im Sattel wiederholen will. Ein spannendes Finale der Wintersaison scheint garantiert, bevor es dann in Wambel an Christi Himmelfahrt im Mai mit dem traditionsreichen Sparkassen-Renntag auf der Grasbahn weitergeht.

 

Champions League

Weitere News

  • Sonntags um 11 Uhr ist die neue Anfangszeit

    Renntermine für Januar bis März 2019 stehen fest

    Köln 12.11.2018

    Die Renntermine für das erste Quartal 2019 stehen fest. Da der französische Wett-Multi PMU sein Programm für die neue Saison umgestellt hat, finden die PMU-Termine vom Januar bis März (von einer Ausnahme abgesehen) ausschließlich an Sonntagen statt, was sicherlich für den Zuschauerzuspruch nur positiv sein kann.

  • Vorentscheidung im Titel-Kampf und Jubiläum für Klug

    Lucky Friend macht den Champion glücklich

    München 11.11.2018

    Strahlender Sonnenschein, bestes Rennwetter und starke Felder – der Zusatz-Renntag am Sonntag auf der Galopprennbahn in München-Riem war ein voller Erfolg. Das Saisonfinale 2018 bot noch einmal ansprechenden Sport. Im Championatskampf der Trainer könnte eine weitere Vorentscheidung gefallen sein, denn Titelverteidiger Markus Klug gelang gleich in der Auftakt-Prüfung für Zweijährige ein weiterer Treffer.

  • Son Macia wieder Top-Zweite im Prix Fille de l‘ Air

    Deja-vu-Erlebnis in Toulouse

    Toulouse/Frankreich 10.11.2018

    Deja-vu-Erlebnis am Samstag auf der Galopprennbahn Toulouse: Die von Andreas Suborics in Köln für den Stall Elektowelt24.de trainierte Stute Son Macia wurde wie schon im Vorjahr wieder glänzende Zweite im Prix Fille de l‘ Air (Gruppe III, 80.000 Euro, 2.100 m). In diesem letzten Grupperennen der französischen Flachsaison 2018 musste sich die Deutsche nur der Riesenaußenseiterin Gaining beugen.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm