Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Am Freitag, 17. März 2017 , ab 19.00 Uhr in Hannover

NBV-Stammtisch

Hannover 14. März 2017

Das Thema beim elften Stammtisch der Norddeutschen Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen: Der Millionen-Coup - Wie nutzen wir die RaceBets-Erlöse zum Wohle des deutschen Galopprennsports?

Als sich vor ca. sieben Jahren der deutsche Rennsport - nicht zuletzt mit Hilfe vieler Kleinanleger - am Internet-Buchmacher RaceBets beteiligte, konnte niemand wissen, dass es sich dabei um einen "Millionen-Coup" handeln würde. Denn nach dem Verkauf von RaceBets an den schwedischen Wettanbieter Betsson AB steht dem deutschen Rennsport aktuell ein zweistelliger Millionen-Betrag zur Verfügung, der zum Wohle unseres Sport eingesetzt werden sollte. Aber wie? Gefragt ist nun ein weiterer "Millionen-Coup", nämlich die erfolgreiche Reinvestition dieser Verkaufserlöse.

Jetzt sind wir gefordert! Unter Leitung von Moderator Daniel Delius diskutieren zu diesem Thema die folgenden Gäste über ihre Ideen, Konzepte und die für die Umsetzung notwendigen Strukturen: Franz Prinz von Auersperg, Vorstandsmitglied des Münchener Rennvereins und Besitzer des Derby-Siegers Pastorius, Stephan Buchner, Geschäftsführer der Betriebsgesellschaft Galopp (BGG), Niko Lafrentz, Beirat der Beteiligungs-Gesellschaft und Miteigentümer des Gestüts Görlsdorf (Derby-Sieger Sea the Moon) sowie Alexander Leip, Vorstandsmitglied des Leipziger Rennvereins und ehemaliger Buchmacher.

Ort: Courtyard-by-Marriott-Hotel 

(Hannover / Maschsee-Nordufer, neben der AWD-Arena), 

Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover, Tel. 0511/366000.

Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt.

Nicht nur für NBV-Mitglieder. Auch interessierte Gäste sind nach Voranmeldung (kontakt@nbv-info.de) herzlich willkommen.

Quelle:  Norddeutschen Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen

Champions League

Weitere News

  • Ex-Derby-Zweiter wird Deckhengst in Frankreich

    Savoir Vivre ins Haras de l‘ Abbaye

    21.01.2018

    Savoir Vivre, Stall Ullmanns Derby-Zweiter von 2016, sowie Vierter im Preis von Europa 2017 und Zweiter im Gran Premio del Jockey Club in Mailand, wird in Frankreich als Deckhengst aufgestellt.

  • Erfolgreiche Reiterin mit türkischem Jockey Tolga Koyuncu vermählt

    Steffi Hofer hat geheiratet

    21.01.2018

    Steffi Hofer (30), eine der erfolgreichsten deutschen Reiterinnen der vergangenen Jahre, und der türkische Jockey Tolga Koyuncu, haben am Samstag geheiratet.

  • Friederike-Schäden werden beseitigt

    Dortmunder Rennverein: Am Dienstag wird gelaufen

    Dortmund 19.01.2018

    Nach dem Sturmtief Friederike hat sich die Lage auch in Dortmund wieder beruhigt. Der Durchführung des ursprünglich für Freitag geplanten Renntags am kommenden Dienstag (23. Januar) steht damit nichts im Weg. Geplant sind acht Rennen, der erste Start ist um 16:55 Uhr. Im dritten Rennen des Abends wird die Viererwette mit einer garantierten Gewinnausschüttung von 10.000 Euro ausgespielt. Der Eintritt, auch für die beheizte Glastribüne, ist frei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm