Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Starkes Feld im ersten Grupperennen

Top-Start in die große Saison

Düsseldorf 4. April 2017

Sie sind das Salz in der Suppe einer jeden Galopp-Saison – die Grupperennen bieten Spitzensport von April bis November auf den deutschen Galopprennbahnen. Am Sonntag steht in Düsseldorf der Auftakt bevor, denn die Xtip Frühjahrsmeile (Gruppe III, 55.000 Euro, 1.600 m) ist das erste Grupperennen in 2017.

Nach derzeitigem Stand (die endgültige Starterangabe erfolgt am Donnerstag) zeichnet sich ein tolles Feld von hochkarätigen Meilern ab. Mit Millowitsch (A. Helfenbein) und Degas (mit dem über Winter in Dubai tätigen und am Wochenende noch in China erfolgreichen Adrie de Vries) hat der Köln-Heumarer Erfolgstrainer und Champion Markus Klug zwei Asse im Ärmel. Das gilt auch für den Kölner Renn-Vereins-Präsidenten Eckhard Sauren als Besitzer und Mario Hofer als Trainer, die mit Diplomat (St. Hellyn) und Nordico (A. Pietsch) vertreten sein werden.

Neutrainer Andreas Suborics baut mit Palang (F. Minarik) und Baroncello (I. Ferguson) ebenfalls auf ein Duo. Wonnemond (B. Ganbat) und De Treville (E. Pedroza) sind die weiteren deutschen Pferde. Noch ohne Reiter angegeben wurden die möglichen Gäste Bonusdargent, Bravo Zolo und Zymric. Aktuell besitzen noch elf Pferde eine Startmöglichkeit. German Racing wird Sie auf dem Laufenden halten. 

Champions League

Weitere News

  • Guignol aus der 3, Iquitos aus der 6

    Günstige Startboxen für deutsches Japan Cup-Duo

    Tokio/Japan 23.11.2017

    Am Sonntag ist Daumendrücken für die deutschen Galoppfans angesagt, denn mit Guignol und Iquitos gibt es gleich zwei hiesige Hoffnungsträger im mit rund 4,9 Millionen Euro dotierten Japan Cup in Tokio, wo es heftig regnete. Der Countdown für dieses Mega-Rennen läuft längst.

  • Starker Rene Piechulek führt Recke-Hoffnung zum Sieg

    Dreijähriger Amun der Final-Held in Dresden

    Dresden 22.11.2017

    Packender Endspurt im letzten Listenrennen der Saison am finalen Grasbahnrenntag am Mittwoch (Buß- und Bettag) in Dresden: Im Großen Preis der Freiberger Bierspezialitäten – Großer Dresdner Herbstpreis (25.000 Euro, 2.200 m) gab es einen Zweikampf, der die Besucher bei angenehmer Witterung begeisterte.

  • Gute Eindrücke aus dem Training in Tokio

    Deutsche Pferde bereit für den Japan Cup

    Tokio/Japan 22.11.2017

    Der Countdown zum Japan Cup läuft auf vollen Touren. Bekanntlich hofft Deutschland am Sonntag auf die beiden Galopp-Cracks Guignol und Iquitos in diesem mit rund 4,9 Millionen Euro dotierten Prestige-Rennen in der Hauptstadt Tokio.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm