Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Saisonstart am Traditionsrenntag Karfreitag

Derby-Kandidaten in Bremen

Bremen 11. April 2017

Die Zukunft der Galopprennbahn in Bremen beschäftigt seit vielen Monaten die Gemüter (lesen Sie dazu die aktuelle Pressemitteilung des Rennvereins). Am Traditionstag Karfreitag startet man ins Rennjahr 2017 mit insgesamt acht attraktiven Prüfungen ab 14 Uhr. Und mit dem Gestüt Fährhof - Acatenango Derby Trial über 2.200 Meter (5. Rennen um 16 Uhr) hat man eine sehr versprechende Dreijährigen-Konkurrenz im Angebot. Tolle Initiative: Wer hier gewinnt hat automatisch eine kostenlose Startberechtigung im swb Derby-Trial, dem Highlight am 18. Juni.

Vor einem Jahr setzte sich mit Moonshiner, der später beinahe ein Grupperennen am großen Arc-Wochenende in Paris gewonnen hätte, ein Ass durch. Sein Trainer Jean-Pierre Carvalho hat nun mit dem Schlenderhaner Sargas (F. Minarik) erneut einen Hoffnungsträger am Start. Dessen Vater Shirocco gewann 2005 für Deutschland den Breeders‘ Cup in den USA, eines der bedeutendsten Rennen der Welt. Andreas Wöhler, der das größte Trainingsquartier Deutschlands in Spexard leitet, vertraut auf Promise of Peace (E. Pedroza), der bei seinen beiden bisherigen Starts Zweiter wurde.

Versprechende Sprinter messen sich in einer 1.200 Meter-Prüfung (1. Rennen um 14 Uhr). Der nicht nur in der Goldenen Peitsche sehr stark gelaufene Forgino (A. de Vries) ragt hier deutlich heraus.
 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Michael Vesper als neuer Präsident des deutschen Galopprennsports vorgeschlagen

    Köln 23.01.2018

    Das Präsidium des deutschen Galopprennsports wird in der Mitgliederversammlung am 14. März 2018 den ehemaligen Vorstandsvorsitzenden des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) Michael Vesper als neuen Präsidenten des Direktoriums für Vollblutzucht und Rennen e.V. vorschlagen.

  • Schnee-Meeting auch mit deutschen Hoffnungen

    74 Nennungen für den ersten Rennsonntag von White Turf

    St. Moritz 23.01.2018

    Das Schnee-Meeting 2018 auf dem zugefrorenen See in St. Moritz wird die Pferdesportfans ist nicht mehr fern. Am 4. Februar steht schon der erste von drei Rennsonntagen im Schweizer Nobelskiort an. Natürlich sind auch deutsche Pferde dabei.

  • Erstes Fohlen des Melbourne Cup-Gewinners geboren

    Protectionist-Premiere im Gestüt Röttgen

    Köln 23.01.2018

    Der erste Nachkomme von Deutschlands Melbourne Cup-Sieger 2014, dem von Dr. Christoph Berglar gezogenen Protectionist, ist zur Welt gekommen: Es handelt sich um ein Stutfohlen aus der Mindemoya River, das am Sonntag nach 22 Uhr im Gestüt Röttgen geboren wurde.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm