Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Lotto-Renntag zur Eröffnung in Saarbrücken

Das große Treffen der Formpferde

Saarbrücken 12. April 2017

Vier Renntage umfasst die Rennsaison 2017 auf der stets bestens besuchten Rennbahn in Saarbrücken. Und am Ostermontag fällt der Startschuss mit dem 14. Lotto-Renntag. Natürlich präsentieren die Verantwortlich einmal mehr die bewährte Mischung aus sechs Galopp- und drei Trabrennen.

Höhepunkt ist der Lotto-Preis, ein Ausgleich III über 1.900 Meter (6. Rennen um 17 Uhr). Die im Winter auf den Sandbahnen schon stark in Erscheinung getretenen Pissarro (H. Mouchova), Smoke on the water (F.X. Weißmeier) und Vanish Soldier (L. Giesgen) sollten nicht nur dank ihrer Kondition stark mitmischen. Foolproof (C. Santangelo) war ebenfalls auf Sand im Einsatz und scheint ein interessanter Neuzugang für den Stall von Stefan Birner. Future Reference (T. Hofer) hielt sich in Mannheim schon sehr achtbar.

In einem 1.900 Meter-Rennen (2. Rennen um 14:45 Uhr) könnte Noble Fighter (S. Ehl) sein viertes Rennen hintereinander gewinnen. In Krefeld siegte er mit einem Mega-Gewicht von 71.5 Kilo. Allerdings bekommt er u.a. mit Beacon Hill (F. X. Weißmeier) und Beagle Boy (mit dem gerade erstmals erfolgreichen Thore Hammer-Hansen) starke Gegner aus dem Stall von Christian Peterschmitt vorgesetzt.
 

Champions League

Weitere News

  • Europa-Chance für die Dreijährigen

    Fünf im Champions-Kampf

    Köln 22.09.2017

    Im Vorjahr hat ein kleines Pferd mit großem Kämpferherz ein Stück deutscher Galoppgeschichte geschrieben: Der dann vierjährige Hengst Iquitos, benannt nach einer Stadt im peruanischen Teil des Amazonas, gewann als Erster die neu geschaffene Rennserie German Racing Champions League, die elf der wichtigsten Galopp-Prüfungen umfasst. Das Publikum wählte „Krümel“, wie der Iquitos in seinem Stall in Hannover-Langenhagen liebevoll genannt wird, noch zum „Galopper des Jahres“.

  • 55. Preis von Europa um 155.000 Euro in der German Racing Champions League

    Die große Derby-Revanche beim Saisonhöhepunkt in Köln

    Köln 21.09.2017

    Spannung pur am Sonntag in Köln: Mit dem 55. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 5. Rennen um 15:55 Uhr) lockt Galopprennsport der Top-Klasse in der bedeutendsten Prüfung der gesamten Rennsaison in der Domstadt innerhalb der German Racing Champions League.

  • Fegentri beim Saisonfinale in Mannheim

    Weltmeisterschaft in Mannheim

    Mannheim 21.09.2017

    Mit dem BMW Renntag steht am Sonntag bereits das Saisonfinale auf der Rennbahn in Mannheim bevor.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm