Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Maifeiertag in Leipzig lockt die Fans in Scharen

Der Kultrenntag zum Saisonstart

Leipzig 27. April 2017

Die älteste Sportstätte in Leipzig feiert 2017 ihr 150-jähriges Bestehen: Am Traditionstermin 1. Mai (Montag) wird auf der Rennbahn Scheibenholz eine ganz besondere Rennsaison eröffnet. Mit dem Kultrenntag auf diesem Kurs, denn am Maifeiertag pilgert jeder, der hier etwas auf sich hält, zu den schnellen Vollblütern.

„Die Rennbahn ist tief in der Geschichte der Stadt Leipzig verwurzelt – eine Tradition, die uns mit ungeheurem Stolz erfüllt“, sagt Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH & Co. KG. „Deshalb arbeiten wir nach wie vor an einer zukunftsträchtigen Lösung, um das Scheibenholz die nächsten Jahre und Jahrzehnte, weiterhin als Sport- und Begegnungsstätte fest in der Leipziger Stadtlandschaft zu implementieren, so dass die Rennbahn hoffentlich für weitere 150 Jahre fortbestehen kann.“

Sieben Rennen ab 14:10 Uhr umfasst das Premieren-Programm. Höhepunkt ist der über 1.850 Meter führende Ausgleich II (6. Rennen um 16:50 Uhr). Miss England (A. Best) und Franamanagh (S. Mazur) erneuern hier ihre Auseinandersetzung aus Hoppegarten. Loulou’s Jackpot (N. Sechi) setzte in Hoppegarten einem Favoriten sehr lange zu.

Mit Mc Queen (F. X. Weißmeier) bietet die Mülheimer Trainerin Yasmin Almenräder ein schon in Top-Rennen gelaufenes Pferd in einer Meilen-Prüfung (4. Rennen um 15:45 Uhr) auf. Gegner sind der Erlenhofer Cassilero (A. Best), der sich in einem Ausgleich II in Hannover bestens verkaufte, und natürlich der vor sechs Jahren sogar im Derby gestartete Gereon (R. Piechulek).

Ermöglicht wird das Event durch die Rennsponsoren Jolig Automobil Handels GmbH, Gießerei-Netzwerk, Ur-Krostitzer, Leipziger Messe und Stern Auto Center Leipzig. Für frischen Wind im Kinderland sorgt ab dieser Saison der neue Partner LVZ Schlingel. Auch das Rahmenprogramm am 1. Mai garantiert ausgelassene Stimmung: Bevor die Vollblüter das Geläuf betreten, fällt der Startschuss für das Maskottchenrennen.
 

Champions League

Weitere News

  • Listenrennen aus Köln wird am Tag der Gestüte in Hannover neu angesetzt

    Erfreuliche Nachricht für alle Aktiven!

    Hannover 21.10.2018

    Höchsterfreuliche Nachricht für alle Aktiven: Das am vergangenen Sonntag in Köln wegen eines Fehlstarts annullierte Listenrennen (25.000 Euro, 1.400 m) wird mit unveränderter Ausschreibung am Sonntag, 28. Oktober auf der Galopprennbahn in Hannover neu angesetzt! Zu verdanken ist die Wiederholung der Top-Prüfung einer gemeinsamen Initiative des Kölner Renn-Vereins, des Hannoverschen Rennvereins und der Besitzervereinigung für Vollblutzucht und Rennen e.V.

  • 2,5 Mio. Euro Gesamtumsatz bei der Oktober-Auktion in Iffezheim

    Viele internationale Käufer sorgen für eine starke Verkaufsrate

    Baden-Baden-Iffezheim 20.10.2018

    Das Sales & Racing Festival in Baden-Baden-Iffezheim begann am Donnerstag mit einem von zahlreichen nationalen und internationalen Gästen besuchten Oktober-Fest in der Freilufthalle der BBAG. Der Auftakt am Freitag zur diesjährigen Oktober-Auktion der BBAG im Rahmen des Sales & Racing Festivals fiel zufriedenstellend aus.

  • Im reifen Alter wird der Lokalmatador zum Langstrecken-Sieger

    Cash the Cheque macht seinem Namen alle Ehre

    Dresden 20.10.2018

    Es war die Entdeckung eines neuen Langstrecken-Talents: Cash the Cheque, immerhin schon siebenjähriger Wallach aus dem Stall von Stefan Richter, war in seiner bisherigen Karriere noch nie auf einer weiteren Distanz als 2.200 Meter angetreten. Doch im Hauptrennen der Veranstaltung in Dresden bewies der 73:10-Außenseiter, dass er auch jede Menge Ausdauer hat.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm