Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Maifeiertag in Leipzig lockt die Fans in Scharen

Der Kultrenntag zum Saisonstart

Leipzig 27. April 2017

Die älteste Sportstätte in Leipzig feiert 2017 ihr 150-jähriges Bestehen: Am Traditionstermin 1. Mai (Montag) wird auf der Rennbahn Scheibenholz eine ganz besondere Rennsaison eröffnet. Mit dem Kultrenntag auf diesem Kurs, denn am Maifeiertag pilgert jeder, der hier etwas auf sich hält, zu den schnellen Vollblütern.

„Die Rennbahn ist tief in der Geschichte der Stadt Leipzig verwurzelt – eine Tradition, die uns mit ungeheurem Stolz erfüllt“, sagt Alexander Leip, Geschäftsführer der Scheibenholz GmbH & Co. KG. „Deshalb arbeiten wir nach wie vor an einer zukunftsträchtigen Lösung, um das Scheibenholz die nächsten Jahre und Jahrzehnte, weiterhin als Sport- und Begegnungsstätte fest in der Leipziger Stadtlandschaft zu implementieren, so dass die Rennbahn hoffentlich für weitere 150 Jahre fortbestehen kann.“

Sieben Rennen ab 14:10 Uhr umfasst das Premieren-Programm. Höhepunkt ist der über 1.850 Meter führende Ausgleich II (6. Rennen um 16:50 Uhr). Miss England (A. Best) und Franamanagh (S. Mazur) erneuern hier ihre Auseinandersetzung aus Hoppegarten. Loulou’s Jackpot (N. Sechi) setzte in Hoppegarten einem Favoriten sehr lange zu.

Mit Mc Queen (F. X. Weißmeier) bietet die Mülheimer Trainerin Yasmin Almenräder ein schon in Top-Rennen gelaufenes Pferd in einer Meilen-Prüfung (4. Rennen um 15:45 Uhr) auf. Gegner sind der Erlenhofer Cassilero (A. Best), der sich in einem Ausgleich II in Hannover bestens verkaufte, und natürlich der vor sechs Jahren sogar im Derby gestartete Gereon (R. Piechulek).

Ermöglicht wird das Event durch die Rennsponsoren Jolig Automobil Handels GmbH, Gießerei-Netzwerk, Ur-Krostitzer, Leipziger Messe und Stern Auto Center Leipzig. Für frischen Wind im Kinderland sorgt ab dieser Saison der neue Partner LVZ Schlingel. Auch das Rahmenprogramm am 1. Mai garantiert ausgelassene Stimmung: Bevor die Vollblüter das Geläuf betreten, fällt der Startschuss für das Maskottchenrennen.
 

Champions League

Weitere News

  • Riesenüberraschung durch Haylah - Tolle Foto-Challenge

    Großer Holland-Jubel in Mülheim

    Mülheim 17.08.2019

    Großer Holland-Jubel am Samstag vor 4.300 Zuschauern auf der Galopprennbahn in Mülheim an der Ruhr: Drei Pferde hatte Besitzertrainer-Champion Lucien van der Meulen am Samstag in das Hauptrennen geschickt, am Ende gewann die größte Außenseiterin in seinem Trio: Die 144,4:1-Chance Haylah schnappte sich mit fünf Längen Vorsprung den Großen Preis von Wettstar.de und ergatterte die Siegprämie von 10.000 Euro in diesem mit 17.000 Euro dotierten 1.400 Meter-Ausgleich II.

  • Ritt der Extraklasse entscheidet Saarbrücken-Highlight

    Was für eine Pecheur-Power!

    Saarbrücken 15.08.2019

    Ein Ritt der Extraklasse entschied den 29. Internationalen Saarlandpreis (Ausgleich II, 12.000 Euro, 1.900 m) beim großen Saisonfinale mit PMU-Live-Übertragung am Donnerstag auf der Rennbahn Saarbrücken: Maxim Pecheur ließ den Holländer Haarib an der Spitze mächtig Tempo machen und stand bis zum Schluss bestens durch.

  • Comeback von Derbysieger Weltstar am Glamour-Renntag in Hannover

    Er ist wieder da!

    Hannover 15.08.2019

    Eleganz, schnelle Rennpferde und spannende Wetten – am Sonntag geht es beim Ascot-Renntag mit vielen gesellschaftlichen und sportlichen Highlights in Hannover hoch her. Es ist der diesjährige Glamour-Renntag auf der neuen Bult mit vielen Prominenten aus Show-Biz, Politik und Wirtschaft statt.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Seit 2010 bildet GERMAN RACING die große Dachmarke, unter der regelmäßig spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen stattfinden. Gleichzeitig fungiert die Marke als Oberbegriff für den Galopprennsport in Deutschland.

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm