Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Preisgekrönter deutscher Film wieder für Top-Auszeichnung nominiert

Lomitas-Doku bei der Equinale in Wien

Wien 17. Mai 2017

"Lomitas – His Story“, die beim Equus Film Festival 2016 in New York mit dem „Pferde-Oscar“ ausgezeichnete Dokumentation über das Leben des Rennpferdes und Deckhengstes Lomitas (entstanden unter der Federführung von Daniel Krüger und in Zusammenarbeit mit der Münchener Agentur FIGGE+SCHUSTER AG für das Gestüt Fährhof zum 80. Geburtstag von Monty Roberts) wird auf der Equinale (30.6.-2.7.2017) in der Spanischen Hofreitschule in Wien präsentiert. Hier könnte der Film einen weiteren begehrten Preis bekommen, er wurde nominiert in der Kategorie „Bester Dokumentationsfilm“.

Die Equinale ist ein internationales Filmfestival für Pferdefilme und Filme mit Pferden in wichtigen Rollen. Das Themenspektrum breitet sich von Unterhaltungsfilmen über künstlerisch wertvolle Filme, Dokumentation, Werbefilme bis hin zum Kinderfilm aus. Höhepunkt dieser Veranstaltung ist die Prämierung der Filme in den verschiedenen Kategorien.

Die Filme wiederum werden durch eine bunte Jury prämiert. Diese setzt sich aus pferdebegeisterten Personen aus der Film-, Medien- und Pferdesportszene zusammen. Als gesellschaftliches Ereignis versteht sich der große Filmball am Samstag mit der Prämierung. Ein Ball für alle Pferdefreunde, mit Gästen aus der Film und Promiszene.

Monty Roberts ist vor Ort

Als Ehrengast ist Monty Roberts ebenso vor Ort. Er wird eine Vorführung mit einem Lippizaner machen. Direkt im Anschluss daran wird die Dokumentation über Lomitas präsentiert.

Mehr Infos dazu gibt es unter https://www.equinale.de/programm/. Das Event findet zeitgleich zur Hamburger Derby-Woche statt. „Wir werden daher in diesem Jahr wohl nicht beim Derby sein können, hoffen aber auf einen Treffer in Wien“, erklärt Florian Figge, der Creative Director der Agentur FIGGE+SCHUSTER AG.

Übertragung per Livestream

Die Equinale wird auf Horsepoint TV live übertragen.

Gewinner 2016

Hier ein Video der Gewinner vom letzten Jahr:

Champions League

Weitere News

  • 2019-Saisonstart mit den Sand-Spezialisten

    Auf ein Neues in Neuss!

    Neuss 17.01.2019

    Bislang konzentrierte sich das Geschehen in der neuen Rennsaison auf die Rennbahn Dortmund, doch am Sonntag steigt auch Neuss (wieder mit großem Streetfood Festival) ins Geschehen 2019 ein. Sieben Rennen werden an diesem Renntag ab 10:50 Uhr angeboten, wobei die Rennen 1 bis 5 auch in Frankreich zu sehen sind.

  • Pressemitteilung

    Michael Wrulich wird weiterer Geschäftsführer der Rennbahn Hoppegarten

    Berlin-Hoppegarten 16.01.2019

    Ab 17. Januar 2019 verstärkt Michael Wrulich (36) die Führungsmannschaft der Rennbahn Hoppegarten als weiterer Geschäftsführer neben Inhaber Gerhard Schöningh. Der Diplom-Betriebswirt verantwortet schwerpunktmäßig die Vermarktung der Renntage und den Ausbau des Bereichs Gastveranstaltungen. Vor seinem Einstieg in Hoppegarten war Wrulich in verschiedenen Führungspositionen u. a. für die Sportrechtevermarkter Lagardère Sports (ehemals Sportfive) und Infront tätig, zuletzt als Vermarktungsleiter des Fußball-Bundesligisten 1. FSV Mainz 05 und von 2011 bis 2014 für den Handball-Bundesligisten Füchse Berlin.

  • Grewe-Seriensieger mit Super-Kampf

    Cagnes-Premiere durch Falcao Negro

    Cagnes-sur-Mer 16.01.2019

    Das Meeting auf der Rennbahn in Cagnes-sur-Mer hat für das starke deutsche Team am Dienstag vielversprechend begonnen. Denn der von Henk Grewe (erster Saisonsieg) für Lebeau Racing trainierte Falcao Negro avancierte zum ersten deutschen Sieger.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm