Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Internationale Klientel ein sehr positives Indiz

Solide Verkaufsrate bei der BBAG-Frühjahrs-Auktion

Baden-Baden-Iffezheim 26. Mai 2017

Die BBAG-Frühjahrs-Auktion am Freitag in Baden-Baden-Iffezheim konnte mit einem soliden Ergebnis aufwarten. Sicherlich auch sehr interessant ist die Tatsache, dass zahlreiche Pferde mit Nennungen in den großen Auktions-Rennen und einige sogar mit Nennungen während des Frühjahrs-Meetings angeboten wurden sowie im Nachbarland Frankreich prämienberechtigt sind.

Die Zuschlagsrate (67%) war gegenüber dem Vorjahr leicht rückläufig, der Medianpreis lag bei 9.900 Euro während der Durchschnittspreis 9.600 Euro betrug. Der Gesamtumsatz belief sich auf 413.200 Euro. Insgesamt wurden bei 64 Pferden im Ring 43 Lots verkauft.

BBAG-Geschäftsführerin Carola Ortlieb konstatierte: „Leider haben wir gerade im hochpreisigen Segment durch Ausfälle viele Pferde verloren. Dafür kann man sehr zufrieden sein mit der Auktion, alles ist sehr gut gelaufen und die internationale Klientel ist ein sehr positives Indiz. Die Stimmung auf dem Auktionsgelände war bei strahlendem Sonnenschein überragend und unsere Kunden genossen die kulinarischen Köstlichkeiten unseres Gastronomen vom Schloss Eberstein.“

Den Spitzenpreis erzielte mit 43.000 Euro die vom Haras Saint Arnoult angebotene Lot Nummer 33 die an den Agenten Richard Venn zugeschlagen wurde. Die Areion-Tochter aus der Estella hatte sich beim Breeze Up am Vormittag besonders gut vorgestellt. 

Die nächste BBAG-Auktion findet am 1. September statt, dann kommen während der Großen Woche in Iffezheim nur ausgewählte Jährlinge in den Ring. 

Champions League

Weitere News

  • Bestens bestückte Sandbahnrennen am Dienstag in Neuss

    Katar-Derby-Test für Northsea Star

    Neuss 17.11.2017

    Die Sandbahnrennen gehen am Dienstag in Neuss in die nächste Runde, wenn ein PMU-Renntag mit insgesamt acht Rennen ab 17 Uhr ansteht. Alle Prüfungen, die sehr gut zusammengekommen sind, werden auch live nach Frankreich übertragen. Selbstverständlich sind wieder etliche Spezialisten der Szene mit von der Partie.

  • Presseerklärung

    Köln 17.11.2017

    Mit großem Erstaunen und Verärgerung musste der DVR e.V. aus der Presse entnehmen, dass der Mülheimer Rennverein Raffelberg e.V. gestern den Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens über das Vermögen des Mülheimer Rennvereins Raffelberg e.V. gestellt haben soll. Das Direktorium für Vollblutzucht und Rennen e.V. wird erneut vor vollendete Tatsachen gestellt.

  • Anzahl der Bedeckungen insgesamt in Deutschland leicht gestiegen

    Soldier Hollow der meistbeschäftigte Deckhengst 2017

    17.11.2017

    Soldier Hollow, hocherfolgreicher Beschäler im Gestüt Auenquelle, ist der Deckhengst 2017 in Deutschland mit den meisten Bedeckungen. 111 Stuten suchten den Vater des Großen Preis von Berlin-, Gerling-Preis, Hansa-Preis- und Prix Foy-Siegers Dschingis Secret auf.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm