Login
Trainerservice
Schliessen
Login

PMU-Renntag in Krefeld startet bereits um 11 Uhr!

Am Samstagvormittag auf die Rennbahn

Krefeld 7. Juni 2017

Die Galopper-Freunde müssen sich sputen. Am Samstag steht in Krefeld bereits der drittletzte Renntag der Saison an. Am großen Ladies‘ Day werden die ersten fünf der insgesamt sieben Rennen auch nach Frankreich übertragen, da der Wettanbieter PMU mit im Boot ist. Das 1. Rennen geht daher schon um 11 Uhr über die Bühne.

Bei den dreijährigen Stuten über 1.700 Meter (3. Rennen um 12 Uhr) müsste die Ammerländerin Satica (A. Starke) aus dem Stall von Peter Schiergen an ihre Debütform anknüpfen.

Über 2.350 Meter (6. Rennen um 13:45 Uhr) könnte Jaber Abdullahs Royal Music (J. Bojko) wie der Schiergen-Vertreter Nylon Speed (A. Starke) nun schon fällig für einen Treffer sein.

Im Ausgleich III über 1.700 Meter (7. Rennen um 14:30 Uhr) könnte Nadelwald (R. Piechulek) seinem kürzlichen Sieg aus Hannover gleich einen weiteren Treffer folgen lassen. Aber er steht nun gegenüber Naqdy (St. Hellyn) ungünstiger im Rennen und trifft auf interessante neue Gegner.

Auf der 2.050 Meter-Distanz (2. Rennen um 11:30 Uhr) bekommt es die frische Siegerin Sexy Girl (R. Weber) u.a. mit dem verbesserten Zantaro (St. Hellyn) zu tun. 

Champions League

Weitere News

  • Europa-Chance für die Dreijährigen

    Fünf im Champions-Kampf

    Köln 22.09.2017

    Im Vorjahr hat ein kleines Pferd mit großem Kämpferherz ein Stück deutscher Galoppgeschichte geschrieben: Der dann vierjährige Hengst Iquitos, benannt nach einer Stadt im peruanischen Teil des Amazonas, gewann als Erster die neu geschaffene Rennserie German Racing Champions League, die elf der wichtigsten Galopp-Prüfungen umfasst. Das Publikum wählte „Krümel“, wie der Iquitos in seinem Stall in Hannover-Langenhagen liebevoll genannt wird, noch zum „Galopper des Jahres“.

  • 55. Preis von Europa um 155.000 Euro in der German Racing Champions League

    Die große Derby-Revanche beim Saisonhöhepunkt in Köln

    Köln 21.09.2017

    Spannung pur am Sonntag in Köln: Mit dem 55. Preis von Europa (Gruppe I, 155.000 Euro, 2.400 m, 5. Rennen um 15:55 Uhr) lockt Galopprennsport der Top-Klasse in der bedeutendsten Prüfung der gesamten Rennsaison in der Domstadt innerhalb der German Racing Champions League.

  • Fegentri beim Saisonfinale in Mannheim

    Weltmeisterschaft in Mannheim

    Mannheim 21.09.2017

    Mit dem BMW Renntag steht am Sonntag bereits das Saisonfinale auf der Rennbahn in Mannheim bevor.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm