Login
Trainerservice
Schliessen
Login

Belgischer Aufsteiger fordert Emirati Spirit heraus

Ist dieser „Film“ wieder ein Hit?

Mülheim 13. Juni 2017

Es lohnt sich an diesem Donnerstag auf die Galopprennbahn Mülheim an der Ruhr zu kommen. Denn am Fronleichnamstag handelt es sich bereits um die vorletzte Rennveranstaltung in dieser Saison auf der so beliebten Bahn im Ruhrgebiet. Sechs Rennen ab 14 Uhr umfasst das Programm.

Zwei Ausgleiche III stehen im Zentrum. Auf der 1.200 Meter-Distanz (3. Rennen um 15 Uhr) könnte Emirati Spirit (K. Clijmans) wieder auf die Siegerstraße zurückfinden. Seine jüngsten Leistungen waren beachtlich. Das gilt aber auch für Film (A. Starke), einen kaum schon erfassten Holländer.

Über 2.300 Meter (5. Rennen um 16 Uhr) darf man Glamour Girl (D. Porcu), die nur die Form aus Baden-Baden korrigieren muss, ansonsten aber sehr zuverlässig ist, und dem aufstrebenden belgischen Gast Doctor Kehoe (K. Clijmans) einiges zutrauen.

Über mehrere Wochen wurde am Geläuf gearbeitet. Die Liste umfasste unter anderem eine Stabilisierung der Rennbahn mit nicht weniger als 250 Tonnen Sand, eine Belüftung des Bodens (mit 150 Löchern) sowie das Mähen des Rasens mit einem Spezialgerät.

Auch das Direktorium in Köln war in den Prozess eingebunden. Bianca Wagner aus der Abteilung und Sicherheit nahm das Ergebnis der Arbeiten genau unter die Lupe und bestätigte den ordnungsgemäßen Zustand des Geläufs. Bis zum Renntag wird die Bahn außerdem noch regelmäßig bewässert, um einen möglichst optimalen Zustand zu erreichen.

 

Schlagworte zum Artikel

Champions League

Weitere News

  • Noor Al Hawa mit weiterer Glanzleistung im Millionenrennen

    Zum zweiten Mal glänzender Zweiter in Katar!

    Doha/Katar 24.02.2018

    Am Samstag wiederholte sich in der Katar-Hauptstadt Doha Galopp-Geschichte: Wie schon vor einem Jahr machte der von Andreas Wöhler für die Al Wasmiyah Farm trainierte Noor Al Hawa die deutschen Galoppfans stolz und wurde wie 2017 glänzender Zweiter in der H.H. The Emir’s Trophy (Gruppe I, 1 Million Dollar, 2.400 m).

  • Deutscher Gast auf dem Ehrenplatz im Cagnes-Highlight

    Nur Garlingari zu stark für Parviz

    Cagnes-sur-mer/Frankreich 24.02.2018

    Es waren die Tage der tollen deutschen Platzierungen in internationalen Prüfungen. Nach dem dritten Rang von Diplomat und dem Ehrenplatz von Noor Al Hawa in Katar zeigte auch der von Waldemar Hickst für Darius Racing trainierte Parviz (Clement Lecoeuvre) am Samstag als Zweiter in Cagnes-sur-mer eine erstklassige Leistung.

  • Erneute Top-Leistung des Sauren-Galoppers im 200.000er

    Diplomat in Katar starker Dritter

    Doha/Katar 23.02.2018

    Eckhard Saurens Diplomat vertrat Deutschland am Freitagabend einmal mehr ausgesprochen würdig in Katar: Nach dem vierten Rang im Vorjahr belegte der von Mario Hofer in Krefeld vorbereitete siebenjährige Teofilo-Sohn im mit 200.000 Dollar dotierten Irish Thoroughbred Marketing Cup (Gruppe II, 1.600 m) Platz drei.

 
 

Newsletter abonnieren

GERMAN RACING

Erlebnissport der Extraklasse.
Unter der Dachmarke “GERMAN RACING” werden spannende Pferderennen und stimmungsvolle Veranstaltungen auf den deutschen Rennbahnen abgehalten. Seit 188 Jahren bestehen Pferderennen als ältester organisierter Sport in Deutschland. Ein echter Klassiker!

Imagefilm

GERMAN RACING Imagefilm